single-QM

Alba macht Schule 2014/15

Ligaturnier in der „Morgenstern“

Anspiel1aBesser geht es nicht ! So deutlich und überzeugend wurde am Montag in der Sporthalle der Christian-Morgenstern-Grundschule präsentiert, welche Fortschritte das Basketballprojekt von QM und ALBA an der Grundschule gemacht hat und mit wie viel Spass, Eifer, Fairness und Konzentration die Kinder dabei sind, beim Turnier der Alba-Grundschulliga.

 

Derzeit finden, wie am Montag bei uns im Quartier, berlinweit Vorrundenturniere mit insgesamt 129 Teams von über 70 Berliner Grundschulen statt. Gespielt wird in zwei Jahrgangsklassen (2002-04 u. 2004 u. jünger) und zwei Wettkampfgruppen mit Mädchenteams bzw. „Mixed“, die offen ist für Mannschaften nur mit Jungs oder gemischt/mixed.

Neben zwei Teams von den Gastgebern der „Morgenstern“ waren bei „Mixed“ aus Wilmersdorf Schüler der Nelson-Mandela-Gs und aus dem Falkenhagener Feld die Grundschule am Beerwinkel angetreten. Bei den Mädchen blieben mit den zwei Morgenstern-Heimteams und der Wissell-Grundschule aus dem Wedding nur zu Dritt, denn die Gesundbrunnen-Grundschule musste kurzfristig absagen.

Dafür kam mit Marco Baldi, dem ehem. Ligaspieler vom DTV-Charlottenburg und  Gründer und Manager des Basketball-Proficlubs ALBA Berlin, ein prominenter Gast zum Start des Turniers, der es sich nicht nehmen ließ, die ersten Partien als Schiedsrichter zu leiten.

Ein Zeichen dafür, wie wichtig dem erfolgsverwöhnten Spitzenclub die Grundschulliga und das Projekt „Alba macht Schule“ ist, das bei uns mit Mitteln aus dem Programm Soziale Stadt in Kooperation mit dem TSV 1860 Spandau und von deren Coaches Matthias Schubert und Sissi Zhao durchgeführt wird.

Und wer da meint, es geht ALBA nur darum, schon in den Grundschulen die zukünftigen, möglichst 2m-großen Supertalente zu identifizieren, der irrt gewaltig, denn mit den Basketball-Coaches kommt eine Ballspielkompetenz nicht nur in AGs sondern auch in den regulären Sportunterricht und selbst weniger sportliche Kinder gewinnen an Kondition, Konzentration, Körperbeherrschung, Raumgefühl und Selbstvertrauen.

Basketball gespielt wurde natürlich auch am Montagmorgen am Räcknitzer Steig:
Die Mädchen von Morgenstern I, die im letzten Jahr, beim ersten Turnier noch froh sein konnten überhaupt einen Korb zu werfen sind erst im  echten Finalspiel von der Wissell-Grundschule auf den zweiten Platz gewiesen worden und die Jungs der 1. Mannschaft haben in der Mixed-Gruppe den ungeschlagenen Sieger gestellt, vor der Mandela-Gs und der Grundschule am Beerwinkel sowie der „Zweiten“ von der CMG.

Ganz besonders stolz aber, obwohl jeweils Gruppenletzte, können die beiden zweiten Teams der Christian-Morgenstern-Grundschule sein. Denn die Jungs und Mädchen sind erst seit den wenigen Wochen ab Schuljahresbeginn in der AG zusammen und für sie war es nicht nur das erste Turnier, sondern auch das erste „richtige“ Basketballspiel. Dafür haben die sich gegen die meist auch größeren Gegner ganz hervorragend geschlagen.

Noch bis zum Ferienbeginn finden die Vorrundenturniere der Grundschulliga statt, im Februar 2015 wird wiederum berlinweit die Zwischenrunde ausgespielt, die dann auch die Schulteams je nach Spielstärke einordnet für das Finale im Mai in der Max-Schmeling-Halle. Dort werden rund 1.500 Kinder  die Platzierungen bei den „Allstars“, „Masters“, „Juniors“ bis „Rookies“ ausspielen.

zum nachlesen: 
Das Turnier im vergangenen Schuljahr
Beim Finale Grundschulliga 2013/14
Das Basketballprojekt in den Herbstferien 2014

 

Spannung vor dem Start bei allen Teams
Spannung vor dem Start bei allen Teams

 

 

Turniereröffnung durch den Schulleiter Michael Ozdoba
Turniereröffnung durch den Schulleiter Michael Ozdoba

 

Im Gespräch: Michael Ozdoba und Marco Baldi
Im Gespräch: Michael Ozdoba und Marco Baldi

 

"Anspiel" mit Schiri Baldi für "Beerwinkel" vs. CMG1
„Anspiel“ mit Schiri Baldi für „Beerwinkel“ vs. CMG1

 

Spass am Spiel, wie hier bei dem Match der zwei Mädchenteams der "Morgenstern"
Spass am Spiel, wie hier bei dem Match der zwei Mädchenteams der „Morgenstern“

 

Beratung mit dem Coach in der Viertelpause
Beratung mit dem Coach in der Viertelpause

 

Gegenseitige Anerkennung beim Abklatschen nach dem Match
Gegenseitige Anerkennung beim Abklatschen nach dem Match

 

Und Stärkung zwischen den Spielen
Und Stärkung zwischen den Spielen

 

Siegerehrung für die Wissell-Grundschule
Siegerehrung für die Wissell-Grundschule

 

Wie auch für die Ersten bei "Mixed" von Morgenstern1
Wie auch für die Ersten bei „Mixed“ von Morgenstern1

 

Die Mädchen von CMG I+II – wie auch die Jungs, in neuen Trikots
Die Mädchen von CMG I+II – wie auch die Jungs, in neuen Trikots

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.