single-QM

Die neuen Mitglieder in Quartiersrat & Aktionsfondsjury kennenlernen:

Tour der Mitentscheider:innen im Kiez

Alle zwei Jahre im Herbst ist es wieder soweit: die beiden Beteiligungsgremien der Anwohnerschaft im QM-Gebiet der Großwohnsiedlung an Heerstraße und Magistratsweg müssen neu besetzt werden.  Am vergangenen Samstag gab es bei der Staakener Aktion zum Spandauer Ehrenamtstag, die erste Gelegenheit, die neuen Mitglieder von Quartiersrat und Aktionsfondsjury komplett und mit Statements an Pinnwand sowie die eine oder den anderen auch real vor Ort kennenzulernen, sich mit ihnen auszutauschen aber auch für kritische Kommentare oder bestätigende Stellungnahmen.

Weiter geht es heute, am 14.September.schon gleich in aller Frühe von 9-12 Uhr bei der „Familienzeit“ im Familientreff Staaken an der Obstallee 22D und für „Spätaufsteher:innen“  von 14-17 Uhr  quasi als Premiere im neuen Stadtteilladen in der Sandstraße Ecke Blasewitzer Ring. 

Weiter geht’s am Mittwoch 15. September von 10-12 Uhr zuerst beim Kiezfrühstück  der Offenen Familienwohnung auf dem Rondell am Blasewitzer Ring und am Nachmittag dann, ab 15.30 Uhr bei der Aktion „Spazieren gehen für Wählen gehen“ und der abschließenden Austauschrunde ca ab 18 Uhr auf der Wiese am Stadtteilzentrum Staakentreff an der Obstallee 22E

Den Abschluss der Tour der Mitentscheider:innen im Kiez bildet dann am Donnerstag 23. September von 15-18 Uhr das Café der Kandidat:innen gegenüber der Stadtteilbibliothek,im „Tunnel“ der Passage zum Staaken Center.

Bis in die ersten Septembertage hinein gab es den Sommer über unter dem Motto: Mitmachen Mitreden Mitentscheiden im Stadtteil eine offene Auswahlrunde für Bewerber:innen aus dem Kiez, die bereit sind für die kommenden zwei Jahre in  den beiden Gremien der Bürgerbeteiligung, im Quartiersrat und der Aktionsfondsjury, sich aktiv einzubringen, wenn es um Schwerpunkte und Ziele um neue Projekte oder um Korrekturen bzw. Verlängerungen bei laufenden und bewährten Maßnahmen und Angeboten im Quartier geht.

Wie schon in den Jahren zuvor, gab es auch für die Neuzusammenstellung der Gremien für die Jahre 2021 bis 2023 jeweils so viele Kandidatinnen und Kandidaten wie laut den Geschäftsordnungen zulässig, sowohl für den mehrheitlich von Anwohner:innen besetzten Quartiersrat als auch. für die Aktionsfondsjury, bei der nur im Quartier Wohnende stimmberechtigt sind.

Das heißt, in dem speziellen Fall erübrigt sich die „Qual der Wahl“, da für alle „Bewerber:innen“ die bereit sind sich zu engagieren auch Platz im Kreis der Stimmberechtigten gegeben ist. Dementsprechend ist auch mit dem abschließenden Café der Kandidat:innen am Donnerstag den 23. September 2021, genauer mit den Kommentaren und Unterschriften der jeweiligen Gäste der Tour auch die neue 12köpfige Aktionsfondsjury und die neuen Quartiersrät:innen bestätigt, zu denen noch „die Minderheit“ kommt, der Vertretungen aus Einrichtungen und von Trägern der sozialen und kulturellen Arbeit im Quartier.

Die Kennenlern- & Austauschtour im Quartier
Quartiersrat & Aktionsfondsjury 2021-23

zum download: Flyer Tour Quartiersrat & Aktionsfondsjury

Mehr Info und Kontakt:

Quartiersmanagement Heerstraße -Nord
Christian Porst
Nakissa Imani Zabet
Viola Scholz-Thies
Büro Blasewitzer Ring 32
Tel.: 617 400 77
Email: quartiersverfahren@heerstrasse.net
web: www.staaken.info/qm/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.