2 Gedanken zu “Anwohner zum Thema Müll

  1. Guten Tag,
    meine Initiative in Bezug auf Sauberkeit und „““MÜLLPLAGE“““ in meinem Umfeld habe ich aufgegeben, nachdem ich versucht habe, wenn gerade wieder etwas nicht in den Müllcontainer, sondern eben einfach vor — oder irgendwo, wo gerade Platz ist dem MÜLL fallen lassen kann, wenn ich es nicht selber bezahlen muß, denn viel zu viel wird ja vom Staat übernommen! Ich plädiere für Müllkosten solte jeder pers. haften.Es ist leider Wahrheit Ja, solange es nicht an das eigene Geld geht, passiert leider nichts! Auch jede Aufforderung von Euch, so auch vom Gemeinwesenverein etc. die sicher gut und toll gemeint ist, wie man Müllplage die ja eindeutig hier vorherscht, vermeidet ist in sofern leider HIER nicht umzusetzen, da die, Menschen, die die „MÜLLPLAGE“ verursachen, kommen ja so oder so nicht zu den mit viel Mühe vorbereiteten Veranstaltungen und Bitten sich bzgl.der Sauberkeit und Müllplage anders zu verhalten.
    Pers. Anmerkung. Ich versuche es auch nicht mehr, meine Meinung direkt, wenn möglich anzusprechen, denn man bekommt entweder keine Antwort,oder eine außergewöhnliche Antwort die ich sprachlich nicht verstehe, oder sogar hässliche Worte und Anfeindungen u.a. ich soll mich um meinen eigenen Dreck kümmern!!! Tatsache!!!
    Hoffentlich bald mal mehr saubere Grüße von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.