Veranstaltungen[-]

     

    Fest der Nachbarn

    Freitag 24. Mai 20.30 Uhr
    Stadtteilzentrum Obstallee 22E
    Mehr Info

    Im Fokus Sucht & Süchte

    Info & Diskussion
    in der Aktionswoche Alkohol 2019
    Mittwoch 22. Mai 17 Uhr
    Stadtteilzentrum Obstallee 22E
    Mehr Info

    Literatur & Musik

    An Gott zweifeln – an Bach glauben
    Freitag 24. Mai 19.30 Uhr
    Eintritt frei
    Dorfkirche Alt-Staaken Weiterlesen →

    Tanztee mit Livemusik

    des BGFF e.V. für alle Junggebliebenen
    Samstag 25. Mai 16 Uhr
    Kulturzentrum Staaken

    Jive & Boogie

    Berlin Jive Company
    garantiert tanzbar
    Freitag 24. Mai 19 Uhr
    Eintritt 7 Euro
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstr. | M37, x+M49, 131

    Gruppen & Kurse im KuS

    • Neue Reihe „Zeitlos“
    mehr Info 
    • Malen & Gestalten
    montags 17-19 Uhr
    • Salsa Rhythmen & Tanz
    mittwochs 10-12 Uhr
    Mehr Info 
    Kochen & Genießen
    freitags 13-15 Uhr

    und auch weiterhin:
     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • Malen & Gestalten 
    montags 17 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    PC-Kurs
    dienstags 14 Uhr
    • Computercafé
    dienstags 16 Uhr
    Englisch Konversation
    donnerstags 13 Uhr
    Kulturzentrum Staaken KuS
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse und Treffs

    Der Kursplan des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Yogalates Mo 10-12
    • Poesie Mo 16.30 (2 x mtl)
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Berlin erleben Mi 10-17
    • Frauenclub Mi 15.30-17.30
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30
    • Tanztee 1 x mtl. samstags

    download: Wochenprogramm 
    Weiterlesen →

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Louise-Schröder-Siedlung Staaken

Umfrage & neue Stadtteilkonferenz

Veröffentlicht am 16. 05. 2018

Viel hat sich in den letzten Monaten bewegt in der Louise-Schröder-Siedlung, seit im letzten Sommer „in Zuversicht“ von der Ev. Kirchengemeinde zu Staaken und dem Gemeinwesenverein Heerstraße Nord das Begegnungszentrum am Brunsbütteler Damm auf den Weg gebracht wurde. Aktuell läuft noch eine Umfrage „unplugged“ und „online“ unter den Bewohner*innen und am 13. Juni finden sich Träger, Gruppen und Einrichtungen zur Gründungsversammlung der Stadtteilkonferenz in der Astrid-Lindgren-Grundschule zusammen.

Neben vielen Angeboten für Hobby und Freizeit plus regelmäßigen kulturellen Veranstaltungen und Lesungen sowie monatlichen Runden für Begegnung und Austausch haben Christiane Hinz und Anette Limberg, nicht nur an den drei wöchentlichen Öffnungstagen des Begegnungszentrums schon eine Menge auf die Beine gestellt für Klein und Groß, für Familien und Senioren aus den Nachbarschaften der Louise-Schröder-Siedlung und des weiteren Staakener Umfelds.

Nach den mit eigenen Mitteln erstellten und im vergangenen Jahr durchgeführten Interviews läuft nun schon seit einigen Wochen eine gemeinsam mit Studierenden der Katholischen Hochschule für Sozialwesen ausgearbeiteten und  über Fragebogen aber auch online auszufüllenden Umfrage unter der Anwohnerschaft rund um des Brunsbütteler Damms, westlich vom Magistratsweg, zwischen Eichholzbahn und Bullengraben bzw. Stieglake. Die Umfrage in zwei Teilen ist natürlich anonym, es sei denn man wünscht ausdrücklich den persönlichen Kontakt mit dem Begegnungszentrum.
Hier gehts mit einem Klick zur Online-Umfrage.

Sicherlich beflügelt von den Maßnahmen und Projekten im Rahmen des Stadtumbau West im Fördergebiet Heerstraße Nord und über die Treffen und Kontakte der beiden Begegnungszentrum-Macherinnen zu Schulen, Kitas, Gruppen und Einrichtungen, wie z.B. auch zu dem Refugium für Geflüchtete der AWO im Birkenhof ist die Initiative entstanden auch – wie in der Großsiedlung Heerstraße – für den Staakener Ortsteil am Brunsbütteler Damm eine regelmäßig tagende Stadtteilkonferenz aufzubauen.

Im April fand eine erstes Treffen mit über zwanzig Teilnehmer*innen statt, von Akteuren der sozialen und gemeinwesenorientierten Arbeit mit Kindern, Jugendlichen, Familien und Senioren, die sich dafür ausgesprochen haben, noch vor den Sommerferien eine Stadtteilkonferenz ins Leben zu rufen, die vorerst noch alle zwei Monate im Gebiet zusammenkommen soll.

Die Gründungsversammlung der Stadtteilkonferenz ist für Mittwoch den 13. Juni um 14 Uhr in der Astrid-Lindgren-Grundschule geplant.

Kontakt Begegnungszentrum Zuversicht
Christiane Hinz u. Anette Limberg
Mo, Mi & Do 14-17 Uhr
Brunsbütteler Damm 312
Bus M32 u. mit Fußweg ab Magistratsweg auch Bus 131

zum Nachlesen:
• Auf ein Neues – Veränderungen gestalten (Jan. 2018)

zum Ausfüllen:
Online-Umfrage Begegnungszentrum & Stadtteil

zum Vormerken:
Standup-Comedy Whelan verfügbar 
von und mit Tim Whelan
Freitag 1. Juni 18 Uhr
im Begegnungszentrum 

 

 

Ein Gedanke zu „Umfrage & neue Stadtteilkonferenz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]

Über neue Beiträge per Email informiert werden[+]

Wenn Sie sich hier eintragen, erklären Sie sich einverstanden damit, dass Ihre Daten auf dem Server von staaken.info gespeichert werden. Ihr Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich dazu verwendet, um Sie bei Erscheinen neuer Beiträge auf dieser Seite zu informieren. Nach dem Absenden dieses Formulars bekommen Sie eine Email zugesandt, die einen Link enthält, mit dem Sie Ihre Anmeldung bestätigen können.