Zwei Gewinner SC Staaken & Jonas Haus

Da haben sich doch zwei perfekt passende Partner gefunden, mit dem SC, dem Staakener Spitzenclub im Fußball und Jonas Haus, denn beide brauchen Sponsoren für ihre Teams und Jugendarbeit und folgen dabei dem gleichen Grundsatz: es muss ein Geben und ein Nehmen sein. Davon profitieren die Staakener Kids und ganz aktuell waren es zwei aus Jonas Haus, die kostenfrei in der letzten Ferienwoche an dem Herbstcamp der Maximilian Mittelstädt Fußball-Ferienschule teilnehmen konnten.

Als Namensgeber und Schirmherr für die Feriencamps des SC Staaken im Sommer und Herbst, wurde mit Maximilian Mittelstädt das ideale Vorbild gefunden, denn die große Abwehrhoffnung des Profikaders und vielfacher Jugendnationalspieler von Hertha BSC, hat 2002 im Alter von fünf Jahren beim SC Staaken begonnen und konnte dort bis 2012 sein großes Fußballtalent entwickeln. 

Es wird viel geboten in der Ferien-Fußballschule für Jungs und Mädchen im Alter von 6 bis 12 Jahren: in erster Linie ein auf Alter und Können abgestimmtes professionelles und intensives Training in kleinen Gruppen, mit qualifizierten und lizenzierten Trainern aber natürlich auch mit viel Spaß in einer bunten Gemeinschaft von leidenschaftlichen jungen Abwehrrecken, Dribbelkünstlern und Knipsern, mit Highlights, wie den Besuchen von dem Idol Maximilian Mittelstädt und beliebten Maskottchen Herthino.

Dazu gibt es natürlich jeden Tag ein leckeres und stärkendes Mittagessen, Getränke und für jede(n) zwei Tickets für ein Hertha-Heimspiel und sogar eine komplette Ausrüstung mit Trikot, Hose, Stutzen, Ball und Trinkflasche, ne Tombola, Besuche auf dem Olympiagelände und noch manches mehr.

Das alles hat natürlich mit 165 Euro seinen Preis, den gerade viele Familien der Kids die Tag für Tag Jonas Haus besuchen, nicht aufbringen können. Selbst für die Vereinsbeiträge sind trotz Bildungs- und Teilhabepaket oft nicht mehr genug drin im Portemonnaie.

So wurde seit dem Start der Kooperation von Jonas Haus und dem SC Staaken, mit dem Benefiz-Spiel im Februar diesen Jahres von dem im Staakener Sportpark an der Eichholzbahn beheimatete Fußballclub in den Sommercamps und jetzt vom 30.10.-3.11. schon sechs Jonas-Kids eine kostenfreien Teilnahme an der Maximilian Mittelstädt Ferien-Fußballschule ermöglicht.

Für die Kinder aus dem Stadtteil, die ihre Fußballleidenschaft “nur” in Bolzplatzkäfigen oder auf dem kleinen Sportplatz hinter Jonas Haus ausleben können, waren und bleiben diese Tage in den Feriencamps ganz besondere Höhepunkte, an die sie die Trikots, Hosen und Stutzen dauerhaft erinnern werden, auch wenn sie ihnen längst entwachsen sind.

Übrigens: Ein bisschen was zurückgeben konnten Kinder und Mitarbeiter*innen des Jonas Haus als Alt-Staaken, mit dem von ihnen angebotenen Spiel, Spaß und Kinderschminken bei dem großen Fest für Fans, Sponsoren, Vereinsmitglieder und die Förderergemeinschaft des SC Staaken zur Eröffnung der Oberligasaison am 23. Juli.

 

Dicht umringt, Maxmilian Mittelstädt bei seinem Besuch im Herbstferiencamp

 

Hier zusammen mit der Trainingsgruppe der beiden Jonas-Kids

 

Gruppenbild mit Herthino

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.