single-QM

Abschlussevent von Musik im Stadtteil

Ein vielfältig bunter Schlussakkord

Das war schon ein fettes Endspiel am vergangenen Freitag in der Aula der Carlo-Schmid-Oberschule, mit einer „Leistungsschau“ in Rock, Jazz, HipHop sowie klassischem und modernen Tanz, der Musikschule Spandau für das QM-Projekt Musik im Stadtteil, das in den letzten fünf Jahren viele musikalische und tänzerische Kurse, Workshops und Events in unseren Stadtteil am Westrand gebracht hat.

Neben den mit Mitteln aus dem Programm Soziale Stadt finanzierten Kursen zum Kennenlernen und Ausprobieren von Instrumenten, in Choreografie, Tanz, Trommeln oder für Bands sowie einigen Kooperationen mit Schulen des Einzugsbereichs, brachte das Projekt (fast) alljährlich im Spätherbst große Musik- und Tanzevents mit Aufführungen von Gruppen und Solisten aus dem Stadtteil und mit neuen, ganz speziellen Heerstraßen-Kompositionen auf die Bühne.

Eine dieser Kompositionen von Moritz Sembritzki für den Stadtteil In the pocket brachte am Freitag die von Martin Fernholz und Thomas Feuer von der Musikschule geleitete Big Band der Carlo-Schmid-Oberschule zu Gehör, die auch mit dem bekannten Hit von Opus Live is Life mit der Textzeile, „when we all give the power – we all give the best“ einen treffenden (endgültigen?) Schluss des Projekts von Musikschule Spandau und Quartiersmanagement Heerstraße gaben.

Die Mitwirkenden beim Abschlussevent am Freitag 17. November in der Aula der Carlo-Schmid.Oberschule:

Die Bandplayers Workout-Band 2017 sowie die StuVo*-Band der Musikschule, die HiHop-Gruppe Piranhas, die Tanzgruppe des Musik im Stadtteil-Kurses von Wiebke Kampferbeck und – wie schon erwähnt, die CSO Big Band. Leider haben gesundheitliche Gründe den Auftritt der Band von der Schule an der Haveldüne verhindert.

Rückblick auf die großen Events 
im Rahmen von Musik im Stadtteil II + I:
Let’s get loud in Heerstraße(2016)
• So klingt Heerstraße! (2014)
• Heerstraße shaked rattled and rolled (2013)

*StuVo = Die Band der StudiumVorbereitung

 

Sie machten den Anfang vom Schluss: …

 

das im „Band-Workout 2017“ der Musikschule erstmals zusammengestellte Quintett

 

Fünf HipHop-Songs boten 3+1 Piranhas

 

… von Gute Laune-Lines bis Blut, Schweiß und Tränen

 

Moderation und Leitung der Tanzgruppenkurse im Kulturzentrum: Wiebke Kampferbeck

 

Deren junge Tänzerinnen Klassisches mit „una mattina“ am Abend …

 

… sowie eigene moderne Choreografien zu „Galway Girls“ auf die Bühne brachten

 

„Someday my prince will come..“ die Stuvo-Band …

 

die von der Musikschule auf ihr Musikstudium vorbereitet werden

 

die absoluten Schlussakkorde des Projekts Musik im Stadtteil gesetzt von der …

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.