single-QM

Paten für neue Kistengärten gesucht

Der Kistengarten an der Obstallee bekommt Nachwuchs – zumindest ist das im Rahmen des QM-Projekts vom Gemeinschaftsgarten am Blasewitzer Ring zum Start der Gartensaison 2017 so geplant. Zehn Kisten werden gerade angefertigt, um dann an weiteren Standorten im Quartier Platz anzubieten für ein „Stand-up Gardening“ von Kistengarten-Paten im Zusammenwirken mit der Gartengruppe vom Ring und der gruppe f Landschaftsarchitekten.

Beim Stadtteilfest vor fast einem Jahr wurden die fünf Gartenkisten erstmals von Festbesucher*innen mit allerlei Zier- und Nutzpflanzen bestückt, die danach an der Obstallee 13-15 nicht nur einen schönen Platz sondern auch gleich sehr umsichtige und aktive Kistengärtner in der direkten Nachbarschaft gefunden haben, die mit viel Geschick für ein Üppiges Grün im Kistengarten gesorgt haben. 

Mit Fußbodenaufklebern in der „Original Kistengarten-Fläche“ von 1,20 x 0,80 m wird, wie auf dem Foto aus dem Staaken-Center, derzeit nach Paten gesucht, für die künftigen zusätzlichen Kistengärten.

Interessenten können sich z.B.  immer dienstags in der Zeit von 10-12 Uhr während der QM-Sprechstunde im Stadtteilladen am Nordausgang des Staaken-Centers melden, oder unter 617 400 77 per Telefon im Büro des Quartiersmanagements beziehungsweise per Email busche@gruppef.com, bei Kendra Busche von der gruppe f Landschaftsarchitekten, die das Soziale Stadt-Projekt vom Quartiersmanagement Heerstraße und der Gewobag fachlich betreut.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.