single-QM

Letzte Sitzung 2015 der Aktionsfondsjury

Ein Kranz mit vier Dezember-Aktionen

Im Stadtteilladen: Jury mit Kinderbetreuung
Im Stadtteilladen: Jury mit Kinderbetreuung

Einen perfekten Abschluss des Jahres schafften die Anwohner*innen der Aktionsfondsjury am Mittwoch. Zum Advent passend bekamen vier Aktionen den Zuschlag und das Budget 2015 wurde voll ausgeschöpft, für Aktionen, die dem Zusammenleben im Quartier dienen.

Ein einstimmiges JA  gab es von der Jury der Anwohner*innen für das große weihnachtliche Backen und Basteln für Familien, Kinder und Senioren am 4. Dezember, dem kommenden Freitagnachmittag im Kulturzentrum Gemischtes, wie auch für die drei anderen Projekte auf der Tagesordnung der Dezembersitzung im Stadtteilladen im Staaken-Center, ohne Gegenstimme ein Zuschuss aus dem Aktionsfonds des Städtebauförderungsprogramms Soziale Stadt beschlossen wurde.

AF_KiK_Nov15_0413Gemeinsam mit dem Künstler Siman Dur können nun mit Soziale Stadt-Unterstützung, noch im Dezember, die KiK-Nutzergruppen vom Staakkato-Mädchenprojekt wie auch von der Frühstücksrunde des Familientreffs, die Neugestaltung des KiK-Eingangs, auf der Passagenseite in der Obstallee, planen und realisieren.

 

AF_Adventsbasar2015Wie immer am Samstag vor dem 3. Advent wird auch in diesem Jahr, der schon traditionelle Adventsbasar, mit viel Kunsthandwerklichem, mit Leckereien, mit Musik, Tanz, Theater und Geschichten, sowie mit dem Apalka-Hengst und mit Aktionsfonds-Förderung stattfinden.

Nur diesmal am 12. Dezember, wegen Wasserschaden und Ärzteasyl, nicht im Gemeinwesenzentrum sondern im Gemeindehaus und Café Pi8 am Pillnitzer Weg 8.

Last but not least, die vierte Kerze auf dem Aktionsfondskranz: Am 19. Dezember ab 16 Uhr im Familienhaus am Cosmarweg „Wir sind Papa!“ ein vorweihnachtliches Vätertreffen mit Spieleturnier und Grillfest. Vielleicht der Start für ein neues Väterprojekt im Stadtteil?

Jede(r) die/der älter als 16 Jahre ist und innerhalb der Quartiersgrenzen von Heerstraße wohnt, kann mitmachen in der Aktionsfondsjury der Anwohner*innen, die  – bis auf die Ferienmonate – regelmäßig tagt und über Zuschüsse für Aktionen, Anschaffungen und Aktivitäten im Stadtteil berät, die im Interesse des nachbarschaftlichen Zusammenlebens kurzfristig umsetzbar sind und einen Finanzbedarf haben, der 1.500 Euro nicht übersteigt.

Kontakt Aktionsfondsjury:
Team Quartiersmanagement
Nakissa Imani Zabet
Blaswitzer Ring 32
Tel. 617 400 77 | zabet@heerstraße.net

Sprechstunde Mo 15-18 Uhr
im Stadtteilladen Staaken-Center

 

Jury und Gäste der Dezembersitzung
Jury und Gäste der Dezembersitzung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.