Veranstaltungen[-]

     

    Im Fokus Sucht & Süchte

    Info & Diskussion
    in der Aktionswoche Alkohol 2019
    Mittwoch 22. Mai 17 Uhr
    Stadtteilzentrum Obstallee 22E
    Mehr Info

    Jive & Boogie

    Berlin Jive Company
    garantiert tanzbar
    Freitag 24. Mai 19 Uhr
    Eintritt 7 Euro
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstr. | M37, x+M49, 131

    Literatur & Musik

    An Gott zweifeln – an Bach glauben
    Freitag 24. Mai 19.30 Uhr
    Eintritt frei
    Dorfkirche Alt-Staaken Weiterlesen →

    Tanztee mit Livemusik

    des BGFF e.V. für alle Junggebliebenen
    Samstag 25. Mai 16 Uhr
    Kulturzentrum Staaken

    Dorfkirche: Kindertheater

    Das Weite Theater präsentiert:
    Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt! für Kids ab 3 Jahre
    Mittwoch 22. Mai 10-11Uhr
    Dorfkirche Alt-Staaken Weiterlesen →

    Gruppen & Kurse im KuS

    • Neue Reihe „Zeitlos“
    mehr Info 
    • Malen & Gestalten
    montags 17-19 Uhr
    • Salsa Rhythmen & Tanz
    mittwochs 10-12 Uhr
    Mehr Info 
    Kochen & Genießen
    freitags 13-15 Uhr

    und auch weiterhin:
     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • Malen & Gestalten 
    montags 17 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    PC-Kurs
    dienstags 14 Uhr
    • Computercafé
    dienstags 16 Uhr
    Englisch Konversation
    donnerstags 13 Uhr
    Kulturzentrum Staaken KuS
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse und Treffs

    Der Kursplan des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Yogalates Mo 10-12
    • Poesie Mo 16.30 (2 x mtl)
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Berlin erleben Mi 10-17
    • Frauenclub Mi 15.30-17.30
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30
    • Tanztee 1 x mtl. samstags

    download: Wochenprogramm 
    Weiterlesen →

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Heerstraßensound auf der Freilichtbühne

„Klänge der Heerstraße“ auf Zitadelle

Veröffentlicht am 02. 06. 2015

Wieder dabei bei "Klänge der Heerstraße", die Morgenstern-Trommler

Wieder dabei bei „Klänge der Heerstraße“, die Morgenstern-Trommler

Auch am kommenden Sonntag bringt die Musikschule Spandau bei „Umsonst und Draußen“ zur Matinee ab 11 wieder viel Musik und Tanz auf die Freilichtbühne an der Zitadelle.

Die Chance für alle, die (und das sind viele) die Uraufführung der Komposition von Moritz Sembritzki im Dezember verpasst haben, den „Sound der Heerstraße“ bei der Zweitaufführung live zu erleben.

 

Wie am letzten Sonntag sind wieder mit Jazz und Rock der 70er dabei das Blasorchester der Musikschule sowie die Vibraphonistin Ewa Korolczik und die jungen Trommler/innen der Christian-Morgenstern-Grundschule (Ltg. Rita Gutte und Mohamed Askari), die zuerst wieder die Tanzklasse von Ellen Addario Vetter bei ihren Choreografien begleiten um dann zusammen mit dem Orchester die Komposition „Klänge der Heerstraße 2014“ des QM-Projektes „Musik im Stadtteil“ auf der Zitadellenbühne erklingen zu lassen.

Schön, dass so das mit viel Engagement und Empathie von Moritz Sembritzki komponierte und arrangierte Stück noch einmal zu Gehör gebracht wird. Auch eine Anerkennung für all die Gruppen, Solisten, Kursteilnehmer und Ensembles, die im Rahmen des zweijährigen Projektes von Musikschule Spandau und dem Quartiersmanagement Heerstraße an der Erarbeitung in 2013 der „Rhythmen“ und dann zum Abschluss der „Klänge der Heerstraße“ mitgewirkt haben.

Nach der Pause dann das um Gesang und Percussion ergänzte Tuba-Hornquartett Berlin, das unter der Leitung von Arturo Mendoza-Jänsch eine aufregende Mischung aus Boleros, Cumbia und Latin Jazz darbieten wird.

Bläsersounds, Heerstraßenklänge und Tanz
Die Musikschule Spandau zu Gast bei „Umsonst und draußen“
Sonntag, 07. Juni 2015, 11 Uhr
Freilichtbühne an der Zitadelle Spandau
Eintritt frei!

zum Nachlesen: „So klingt Heerstraße!“
die Uraufführung im Dezember 2014

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]

Über neue Beiträge per Email informiert werden[+]

Wenn Sie sich hier eintragen, erklären Sie sich einverstanden damit, dass Ihre Daten auf dem Server von staaken.info gespeichert werden. Ihr Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich dazu verwendet, um Sie bei Erscheinen neuer Beiträge auf dieser Seite zu informieren. Nach dem Absenden dieses Formulars bekommen Sie eine Email zugesandt, die einen Link enthält, mit dem Sie Ihre Anmeldung bestätigen können.