Veranstaltungen[-]

     

    Forellenquintett & mehr

    von Franz Schubert bietet die
    Staakener Dorfkirchenmusik
    + Büffet & Maibowle
    Donnerstag 17. Mai 18 Uhr
    Konzert 19 Uhr | Eintritt 7 EUR
    Dorfkirche Alt-Staaken
    Nennhauser Damm / Hauptstr. Weiterlesen →

    Gregorianik meets Pop

    Konzert Gregorian Voices
    Klassische Choräle &  Hits
    Samstag 19.Mai 19.30 Uhr
    Vorkasse 21,90 | Abend 25 EUR
    Zuversichtskirche
    Brunsbütteler Damm 312

    Kindertheater in Staaken

    Kalter Kaffee bei der Feuerwehr? 
    Das Weite Theater mit ihrem Dauerbrenner für Kids ab 3
    Donnerstag 17. Mai 10 Uhr
    Dorfkirche Alt-Staaken 
    Hauptstr./Nennhauser Damm

    Gruppen & Kurse im KuS

    • Neue Reihe „Zeitlos“
    mehr Info 
    • Malen & Gestalten
    montags 17-19 Uhr
    • Salsa Rhythmen & Tanz
    mittwochs 10-12 Uhr
    • Literatursalon
    donnerstags 17 Uhr
    Mehr Info 
    Kochen & Genießen
    freitags 13-15 Uhr

    und auch weiterhin:
     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • Malen & Gestalten 
    montags 17 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    PC-Kurs
    dienstags 14 Uhr
    • Computercafé
    dienstags 16 Uhr
    Englisch Konversation
    donnerstags 13 Uhr
    Kulturzentrum Staaken KuS
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse und Treffs

    Der Kursplan des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18 
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30 
    jeweils im Wochenwechsel
    • Yoga montags 10-12
    • Tanztee 1 x mtl. samstags
    Weiterlesen →

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Stadtteilzeitung "Treffpunkt" Ausgabe Herbst 2013 erschienen

Unterhaltsames Wissenswertes Brisantes

Veröffentlicht am 19. 09. 2013

Treffpunkt_Herbst_KopfDie Tage werden kürzer, die Blätter bunter und entlang der „Flaniermeile“, dem Fußweg zwischen Obst- und Maulbeerallee, wird  es trotzdem heller und lichter. So der Aufmacher zum nächsten Schritt im QM-Projekt, der Umgestaltung zum Park der Kulturen, Generationengarten, in der neuen Ausgabe unserer Stadtteilzeitung „Treffpunkt“, die in diesen Tagen in den Briefkästen der Wohnungen und zur Auslage in Einrichtungen von „Heerstraße“ landen wird.

Nach dem schönen Staudengarten beim Staaken-Center, dem Doppelbolz- und Spielplätzen am Blasewitzer Ring soll nun vor allem die Beleuchtung optimiert werden und mehr Durchblick geschaffen werden durch zurückschneiden des dichten Buschwerks sowie Neubepflanzung mit Gräsern und niedrigen Stauden. Schon kommenden Dienstag werden von der Gruppe F Landschaftsplaner im Quartiersrat die Planungen konkret vorgestellt und diskutiert, danach gibt es zu dem Projekt von GSW und „Soziale-Stadt“ mehr auf staaken.info.

Alle, die nicht warten wollen bis die Zeitung im Briefkasten liegt, finden auf staaken.info die aktuelle Stadtteilzeitung mit unterhaltsamen Beiträgen von Erzählsalon über Kulturloge bis tief ins Drachenland, mit Wissenswertem über die neuen Verbrauchergesetze, wie auch Brisantem aus dem Stadtteil , wie das immer noch drohende Ende für den Mobilitätshilfedienst.

Das Aus für den in unserem Stadtteil beim Fördererverein anggesiedelten Services für Menschen mit Behinderungen droht weiterhin im kommenden Jahr, trotz der im Volksblatt kürzlich (nach Redaktionsschluss für den Treffpunkt) veröffentlichen Beschwichtigungen des Gesundheitssenators und des CDU- Kandidaten für das Bundestagsmandat Kai Wegner. Sie beteuerten nur, was nie strittig war, den Bestand des Dienstes bis Mitte oder sogar bis Ende 2014, sagten aber gar nichts aus über die bei der Veranstaltung am 29. August im Gemischtes vorgetragenen Befürchtungen, dass  von Seiten der Senatsverwaltung alles dafür getan wird, dass auf jeden Fall ihre frühere Entscheidung gegen den Dienst des Förderervereins bestätigt wird.

Zum download: Treffpunkt Herbst 2013

Die Stadtteilzeitung Treffpunkt erscheint vierteljährlich und wird von einer überwiegend ehrenamtlichen Redaktion erstellt. Finanziert wird der Treffpunkt mit Mitteln im Rahmen der „Zukunftsinitiative Stadtteil“ Teilprogramm Soziale Stadt sowie Zuschüssen von Gewobag, GSW und Fördererverein Heerstraße Nord.

Neue Mitwirkende sind gerne willkommen. Interessierte nehmen am besten Kontakt auf über das Büro des Quartiersmanagements Blasewitzer Ring 32, Tel. 617 400 77, quartiersverfahren@heerstrasse.net.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

     

    Glückwünsche zum Ramadan

    Das Team vom Quartiersmanagement Heerstraße und staaken.info wünschen allen Mitbürger*innen muslimischen Glaubens für den heute Abend beginnenden Fastenmonat, einen friedvollen und besinnlichen Ramadan!

    Mo-Fr Mittagstisch

    bietet diese Woche im Pi8
    warme Speisen + Salate
    Speisenplan 14. bis 18. Mai
    werktags 10-18 Uhr geöffnet
    + Freitags mit Frühstück-Spezial
    Stadtteilcafé Pi8 im
    Gemeindehaus Pillnitzer Weg

    Für Eltern & Kinder

    Kurse und Workshops für Eltern mit (Klein-)Kindern:
    Mein Baby und Ich
    von Schwangerschaft bis nach der Geburt
    ab Dienstag 15. Mai  10-11.30
    8 x FuN-Baby
     mit Kindern v. 3-18 Monaten
    ab Dienstag 22. Mai 10-11.30
    Mehr Info: Baby-Alarm

    • 4 x Babymassage
    Angeleitet von Gloria Schütz
    ab Montag 28. Mai 10-11.30
    Mehr Info:
    Flyer Babymassage

    Anmeldungen bei
    Familientreff Staaken
    Obstallee 22 D
    Tel. 363 41 12 | 0178-580 75 87
    post@familientreff-staaken.de

    Offene Mieter-Sprechstunde

    gemeinsam durchgeführt von der ADO-Mietergruppe, vom Gewobag-Mieterbeirat und von der Interessenvertretung der Adler/Westgrund-Mieter – jeden
    1. Montag im Monat 17.30 – 19 Uhr
    Stadtteilladen im Staaken-Center
    am Nordausgang

    Stadtumbau West in Staaken

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

    Allgemeine Beratung

    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

    im FiZ: mittwochs 10-14 Uhr

    und vom Familientreff
    donnerstags 14-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8 (neben dem Café)

    Rat im Stadtteilladen

    gibt es jede Woche:
    • Mo 16-18 Uhr Stadtteilarbeit
    Ideen, Anregungen, Mängel im Stadtteil – mit Tom Liebelt (Gwv)
    • Di 10-12 Uhr Quartiersmanagement
    Projektideen und Beteiligung
    • jeden 2. u. 4. Mi. im Monat von 16-18 Uhr Sprechstunde Ehrenamt des Gemeinwesenvereins (GwV)
    • Fr 16-18 Uhr Jugendberatung
    Streetwork Staaken
    Stadtteilladen Staaken-Center

    Alle Spandauer Schulen

    im Überblick zum download*:
    Die ausführlichen Broschüren der Schulen im Bezirk
    Grund- und Sonderschulen
    Oberschulen
    *bitte mit etwas Geduld

    Sport in Spandau

    Alle Sportstätten und Vereine im Bezirk – die Liste mit allen Adressen zum download

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]

Über neue Beiträge per Email informiert werden[+]

Wenn Sie sich hier eintragen, erklären Sie sich einverstanden damit, dass Ihre Daten auf dem Server von staaken.info gespeichert werden. Ihr Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich dazu verwendet, um Sie bei Erscheinen neuer Beiträge auf dieser Seite zu informieren. Nach dem Absenden dieses Formulars bekommen Sie eine Email zugesandt, die einen Link enthält, mit dem Sie Ihre Anmeldung bestätigen können.