Freitag 12.11. im Kulturzentrum Gemischtes

Erst zeigt Schule Farbe, dann Bühne frei für Talente!

Noch ist es ein Fragezeichen - aber am 12.11. um 18 Uhr wird das Geheimnis gelüftet, welche Ergebnisse die Graffitti-AG der CSO entwickelt hat.
Noch ist es ein Fragezeichen - aber am 12.11. um 18 Uhr wird das Geheimnis gelüftet, welche Ergebnisse die Graffiti-AG der CSO entwickelt hat.

Am kommenden Freitag um 18 Uhr wird im Kulturzentrum Gemischtes die Ausstellung der Ergebnisse der Graffiti-AG „Schule zeigt Farbe“ eröffnet.  Unter Anleitung von Sven Proske haben Schüler der CSO die Motive entworfen und die Techniken kennengelernt um die Turnhallenwand der Schule auszuschmücken.

Und direkt im Anschluss wird dann das Gemischtes zur Talentbühne.

Eintritt ist frei!

Beide Aktivitäten sind „Soziale-Stadt-Projekte“ und damit auch zukünftig solche sinnvolle Förderungen im Stadtteil möglich sind – Jetzt Petition mitzeichnen!

Die Hauptziele der Graffiti-AG sind:

– Interessen der Schüler wahrnehmen / Freiräume schaffen

– Bezug der Schüler zur Schule durch die  aktive Mitgestaltung stärken

– Aufwertung des Schulgebäudes und der Schulatmosphäre durch die Gestaltung einer Außenwand unter Leitung eines professionellen Graffitikünstlers

Darüber hinaus soll die Arbeit der Graffiti AG eine Vielzahl von Kompetenzen auf Seiten der Schüler fördern und verstärken. Diese wären unter anderem:

–  Förderung von kreativen Arbeitstechniken und Ausdrucksmöglichkeiten

–  Förderung von Verantwortung und Eigenständigkeit in den Bereichen Organisation und Durchführung
u.a. Verhandlungen mit Sponsoren – die Spraydosen werden z.B. von der Asservatenkammer der Staatsanwaltschaft aus beschlagnahmten Material illegaler Sprayaktionen zur Vefügung gestellt.

– Förderung sozialer Kompetenzen durch Teamwork

– Förderung & Ausbau vorhandener Fähigkeiten & Talente

Eine gelungene Verbindung der künstlerischen Talente der Teilnehmer der Graffiti-AG mit dem anschließenden Auftritte der jungen Bühnentalente aus Stadtteil und Bezirk.

Hier zum Artikel und Programm Talentbühne

Sowohl Talentbühne als auch das Projekt Schule zeigt Farbe sind gefördert mit Mitteln der Eu, der Bundesrepublik Deutschland und des Landes Berlin im Rahmen von „Zukunftsinitiative Stadtteil“ Teilprogramm Soziale Stadt“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.