Veranstaltungen[-]

     

    Konzert Ensemble Dreiklang

    Flötentöne aus 7 Jahrhunderten
    Samstag 24. Juni 19 Uhr
    Eintritt frei – Spenden willkommen
    Dorfkirche Alt-Staaken
    Mehr Info

    Inklusive Disco

    für junge Leute mit und ohne Behinderung
    Disco mit DJ Michael
    Freitag 23. Juni 18.30 – 20.30 Uhr 
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstr.41 | Bus M 37, M49, 131

    Tanztee & Livemusik

    Entspannte Stunden und taktvolle Bewegung zu Livemusik
    Tanztee
    Eintritt 2 Euro
    Samstag 24. Juni 16 Uhr
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstraße 41

    Neue Gruppen und Kurse

     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    English Konversation 
    donnerstags 13 Uhr
    Computer Di 10-11.30
    Mehr Info
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse in 2017

    Der neue Kursplan für 2017 des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18 
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30 
    jeweils im Wochenwechsel
    • Yoga montags 10-12
    • Tanztee 1 x mtl. samstags
    + + + »


    Die Gruppen und Kurse vom Projekt Community 50+ im Kulturzentrum Staaken werden von der Berliner Gesellschaft für Bildung und Erziehung BGEFF e.V. angeboten.Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8 + + + »

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

    Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Veranstaltung zu Großsiedlung am Stadtrand

Aktion Schöne Grüße vom Stadtrand

Veröffentlicht am 19. 05. 2014

Gruesse_Karte_VSGute Gelegenheit das schiefe Bild mancher Medien über „Heerstraße“ gerade zu rücken bietet die „Aktion Schöne Grüße“, mit guten Argumenten, die via Luft(ballon)post am 5. Juni in den Himmel über Berlin steigen werden.

 

Die Diskussion über die sog. Gentrifizierung, die infolge hoher Mieten zu verzeichnende Verdrängung angestammter Anwohner/innen aus Innenstadtbezirken an den Stadtrand, hat in den vergangenen Monaten zu manchen Beiträgen in Presse, Rundfunk und Fernsehen geführt, die mit Titeln wie „Endstation Heerstraße-Nord“ oder „Viertel der Verlierer“ den Anschein vermitteln wollen, als ob den Menschen aus Kreuzberg, Neukölln oder Friedrichshain nur Tristesse und Trostlosigkeit am Stadtrand drohen würde.
(siehe auch: Von wegen Endstation I-III)

Viele hier im Stadtteil Wohnende und Arbeitende haben sich über diese einäugigen Berichte empört. Mit der „Aktion Schöne Grüße“ im Vorfeld einer Fachdiskussion über die Rolle von Großsiedlungen am Stadtrand im Kulturzentrum Gemischtes laden der Gemeinwesenverein Heerstraße Nord  und das Quartiersmanagement Heerstraße mit Unterstützung von Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank  dazu ein, die vielen guten Argumente warum man hier leben und arbeiten will mediengerecht kundzutun.

Gruesse_Karte_RsIn Familienzentren, Vereinen, Freizeitstätten und Büros des Stadtteils liegen die Grußkarten, die ausgefüllt mit Sätzen oder Stichworten zu den positiven Seiten des Kiezes bis 5. Juni beim Gemeinwesenverein abgegeben werden können.

Angehangen an heliumgefüllte Ballons werden die „fliegenden Argumente“ dann vom Gemeinwesenzentrum an der Obstallee in andere Stadtteile und Regionen getragen.

 

Aktion Schöne Grüße
14 Uhr Ansprache BM Helmut Kleebank
14.15 Uhr Verlesen von „Schönen Grüße“
14.30 Uhr Take Off der Ballons
Donnerstag 5. Juni / Gemeinwesenzentrum
Obstallee 22 A-E

zum download:
Infoflyer über die Aktion
Schöne-Grüße Karte

Kontakt: Gemeinwesenverein Heerstraße Nord |
Obstallee 22 D | Tel. 363 41 12

 

im Anschluss:
Diskussionsveranstaltung: Stadtwandel –  

Rolle der Großsiedlungen am Stadtrand
Donnerstag 5. Juni 16-18.30 Uhr
Kulturzentrum Gemischtes

Schreib einen Kommentar

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

     

    Das gibt’s diese Woche

    … mittags im Café Pi8
    Speisenplan 19. bis 23. Juni
    geöffnet Mo-Fr 10-18 Uhr
    Mittagstisch 13-15 Uhr
    Gemeindehaus Pillnitzer Weg
    Tel. Anmeldung 363 81 80

    Zumba für Familie+Kids

    Vom Familientreff Staaken zusammen mit der Zumba-Trainerin Simone Schulze! Der Kurs für die ganze Familie mit Kindern ab 2 Jahren
    immer samstags 14-15 Uhr
    jetzt neu! in der 
    Turnhalle im Gemeindehaus
    + + + »

    Pillnitzer Weg 8
    Info & Anmeldung 
    Familientreff Staaken
    Obstallee 22 d
    Tel. 363 41 12 | 0178-580 75 87
    Email: post@familientreff-staaken.dePowered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Neu im FiZ

    ohne Anmeldung:
    Sprachcafé jeden Do 14.30-16 Uhr

    und mit Anmeldung:
    • Meditation & Entspannung
    Di 12.30 bis 14 Uhr
    • Kochen für junge Eltern
    alle 2 Wochen Fr 10-12 Uhr

    Mehr Info und Kontakt

    Neues zum Stadtumbau

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

    Allgemeine Beratung

    „Zwischen den Jahren“ keine, aber dann wieder, wie gehabt:
    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

    im FiZ: mittwochs 10-14 Uhr

    und vom Familientreff
    donnerstags 14-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8 (neben dem Café)

    Termine für Mediation

    Faire Gespräche für faire Lösungen in festgefahrenen Konflikten:
    Termine für Mediationsgespräche
    immer mittwochs 17-19 Uhr bei
    Familientreff Staaken
    Anmelden unter Tel. 363 41 12 bzw.
    Email post@familientreff-staaken.de
    Mehr Info

    Rat im Stadtteilladen

    gibt es jede Woche:
    • Mo 16-18 Uhr Stadtteilarbeit
    Ideen, Anregungen, Mängel im Stadtteil – mit Tom Liebelt (Gwv)
    • Di 10-12 Uhr Quartiersmanagement
    Projektideen und Beteiligung
    • jeden 2. u. 4. Mi. im Monat von 16-18 Uhr Sprechstunde Ehrenamt des Gemeinwesenvereins (GwV)
    • Fr 16-18 Uhr Jugendberatung
    Streetwork Staaken
    Stadtteilladen Staaken-Center

    Alle Spandauer Schulen

    im Überblick zum download*:
    Die ausführlichen Broschüren der Schulen im Bezirk
    Grund- und Sonderschulen
    Oberschulen
    *bitte mit etwas Geduld

    Sport in Spandau

    Alle Sportstätten und Vereine im Bezirk – die Liste mit allen Adressen zum download

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]