Veranstaltungen[-]

     

    Staakener Dorfkirchenmusik

    Barock, Klassik, Romantik
    Fam. Wohlgemuth & H.J. Scheitzbach
    Donnerstag 21. September 19 Uhr
    Eintritt 6 Euro Abendkasse
    Dorfkirche Alt-Staaken
    Mehr Info

    Vernissage im Pi8

    Eröffnung der Ausstellung Veränderungen mit Bildern des Malers Norbert Ditt
    Freitag 22. September 16 Uhr
    Café Pi8 im Gemeindehaus
    Pillnitzer Weg 8
    Mehr Info

    Disco Inklusiv

    der Berliner Lebenshilfe, 
    mit DJ Michael
    Freitag 22. Sept. 18-30-20.30 Uhr
    Kulturzentrum Staaken
    Mehr Info

    Disco im Kulturzentrum

    Disco für Familien
    mit Kids bis 6
    Freitag 22. September 16 -18 Uhr
    Eintritt 2 EUR pro Familie
    Kulturzentrum Staaken
    Mehr Info

    Neue Gruppen und Kurse

     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    English Konversation 
    donnerstags 13 Uhr
    Computer Di 10-11.30
    Mehr Info
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse in 2017

    Der neue Kursplan für 2017 des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18 
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30 
    jeweils im Wochenwechsel
    • Yoga montags 10-12
    • Tanztee 1 x mtl. samstags
    + + + »


    Die Gruppen und Kurse vom Projekt Community 50+ im Kulturzentrum Staaken werden von der Berliner Gesellschaft für Bildung und Erziehung BGEFF e.V. angeboten.Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8 + + + »

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

    Powered by Hackadelic Sliding Notes 1.6.5

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Schöne Bescherung für die CSO

Veröffentlicht am 11. 12. 2012

Frau Pobloth (Schulleiterin, Mitte) dankt Frau Adam (Bibliothek, l.) u. Frau Botorabi (Sprachwerkstatt)

Am häufigsten unter deutschen Weihnachtsbäumen finden sich Bücher, CD/DVD und Hörbücher. Passend also der Zeitpunkt für die feierliche Übergabe der ausgebauten Schulbibliothek wie auch der räumlich direkt benachbarten Sprachwerkstatt an der Carlo-Schmidt-Oberschule.

Und das von allen Redner/innen am häufigsten gesprochene Wort gestern bei der Eröffnung war: Danke.  Denn viele, Eltern, Lehrer und Mitarbeiter der Schule wie auch der Stadtbibliothek, aber auch Schüler, vor allem der 8. und 9. Jahrgangsstufen, waren unterstützend mit  Rat und Tat beteiligt an der Erweiterung und Realisierung der beiden, nicht nur räumlich miteinander verbundenen Einrichtungen der Lese- und Sprachförderung. Drei mal wöchentlich sind die, den Unterricht ergänzenden und übergreifenden Angebote für unterstützungsbedürftige wie auch für begabte Schüler/innen der Sprachwerkstatt zu Gast in der Bibliothek und setzen aktiv das Element der „Leselotsen“ ein. Die Ausgestaltung der Sprachwerkstatt, der Bau von Regalen und Arbeitsflächen aber waren Teil von Schülerprojekten in Arbeitslehre und Kunst der damaligen 9. Klasse und die Rechner waren Teil einer Elternspende.

Finanziert wurde beides mit Mitteln der EU, des Bundes und des Landes Berlin um Rahmen der Städtebauförderung „Zukunftsinitiative Stadtteil“ Teilprogramm Soziale Stadt.  „So viel Lob und Dank von allen Seiten gabs schon lange nicht mehr“, so Cornelia Dittmar vom Quartiersmanagement Heerstraße, das sich für eine Finanzierung von Regalen, Sitzmöbel und neuen Medien für die Bibliothek und Material für die Sprachwerkstatt mit Geldern aus dem Quartiersverfahren eingesetzt hat.

Sie waren mit beteiligt am Aufbau der Sprachwerkstatt, die Jungs der jetzigen 10. Klassenstufe.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beide beteiligten Einrichtungen Schule und Stadtbibliothek gehören in sein Ressort - Bildungs- und Kulturstadtrat Hanke bei der Eröffnung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Berliner Autor Boris Pfeiffer bei der Lesung aus seinem Roman One Night Stand

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und für die musikalische Umrahmung ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

... sorgten Schülerinnen der Oberschule mit Musikschwerpunkt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stimmen konnten abgegeben werden im Plakatwettbewerb ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

... mit Entwürfen von Schüler/innen der 12.Klassen zum Ausbau der Bibliothek

 

 

Schreib einen Kommentar

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

     

    Blutspenden im Kiez

    nächste DRK-Blutspendetermin:
    Mi 27. September 14-18 Uhr
    Stadtteilzentrum 
    Obstallee 22 D/E

    Bouletten & Backfisch

    und noch viel mehr bietet der
    Pi8 Mittagstreff Mo-Fr 13-15 Uhr
    Speisenplan 38. Kw 18.-22. Sept. 
    & Freitags Pi8-Frühstücksteller
    Café Pi8 im Gemeindehaus
    geöffnet Mo-Fr 10-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8

    Familientreff & Arche Noah

    … laden ein zum
    Trödelmarkt mit Kinderkram
    für Essen & Trinken ist gesorgt
    Samstag 16. September 10-16 Uhr
    Aufbau ab 9 Uhr | Stand: 5 EUR Spende | Tisch mitbringen
    Kita Arche Noah Stieglakeweg 11

    ————–

    Kurs Erziehungsführerschein
    10 wchtl. Termine ab
    Mittwoch 4. Oktober 17-19 Uhr 
    Kita Arche Noah Stieglakeweg 11
    Mehr Info zum download

    jeweils Anmeldung unter:
    363 41 12 | 0178 580 75 87
    post@familientreff-staaken.de

    Neues zum Stadtumbau

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

    Allgemeine Beratung

    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

    im FiZ: mittwochs 10-14 Uhr

    und vom Familientreff
    donnerstags 14-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8 (neben dem Café)

    Termine für Mediation

    Faire Gespräche für faire Lösungen in festgefahrenen Konflikten:
    Termine für Mediationsgespräche
    immer mittwochs 17-19 Uhr bei
    Familientreff Staaken
    Anmelden unter Tel. 363 41 12 bzw.
    Email post@familientreff-staaken.de
    Mehr Info

    Rat im Stadtteilladen

    gibt es jede Woche:
    • Mo 16-18 Uhr Stadtteilarbeit
    Ideen, Anregungen, Mängel im Stadtteil – mit Tom Liebelt (Gwv)
    • Di 10-12 Uhr Quartiersmanagement
    Projektideen und Beteiligung
    • jeden 2. u. 4. Mi. im Monat von 16-18 Uhr Sprechstunde Ehrenamt des Gemeinwesenvereins (GwV)
    • Fr 16-18 Uhr Jugendberatung
    Streetwork Staaken
    Stadtteilladen Staaken-Center

    Alle Spandauer Schulen

    im Überblick zum download*:
    Die ausführlichen Broschüren der Schulen im Bezirk
    Grund- und Sonderschulen
    Oberschulen
    *bitte mit etwas Geduld

    Sport in Spandau

    Alle Sportstätten und Vereine im Bezirk – die Liste mit allen Adressen zum download

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]