archive.php

„Die ganze Welt“ auf der Kirchenwiese

Auch in diesem Jahr lädt die Stadtbibliothek Spandau wieder zusammen mit LesArt in der letzten Ferienwoche Hort- und Kitakinder ein, zum Schmökern, Diskutieren, Fabulieren, Phantasieren, Rätseln, Spielen, Zeichnen … und verwandelt dabei Spielplätze, Parks und Wiesen für zwei Vormittagsstunden zum Literatursalon für Kinder. So auch die Stadtteilbibliothek Heerstraße am kommenden Dienstag 14. August von 10-12 Uhr auf der Kirchenwiese an der Obstallee 22 D/E. Weiterlesen → „„Die ganze Welt“ auf der Kirchenwiese“ </span

Lesenachmittage in der Stadtteilbibliothek

Mehr als nur Geschichtenerzählen

Schon bei dem ersten regelmäßigen Lesenachmittag mit der Gespensterparty in den Herbstferien hat sich gezeigt, dass dieser Part des QM-Projekts Staaken liest! viel mehr ist als „nur“ Bilderbuchgeschichten für Kids, die nicht nur neue Welten eröffnen, sondern auch viel dazu beitragen, neue Kontakte und Beziehungen über den Kiez hinaus zu knüpfen und aufzubauen. Am Mittwoch um 16 Uhr geht es in der Stadtteilbibliothek weiter, mit Bildern und Geschichten zu St. Martin. Weiterlesen → „Mehr als nur Geschichtenerzählen“ </span

Staaken liest! – Tulpenraub zum Auftakt

Am Montagvormittag startet mit Benita Roth und den Geschichten aus der Kindheit der Naturwissenschaftlerin und Künstlerin Maria Sibylla Merian, die neue, mit Mitteln aus dem QM-Projektfonds der Sozialen Stadt finanzierten Reihe von Events und Investitionen in der Stadtteilbibliothek und in Schulbüchereien.
Weiterlesen → „Staaken liest! – Tulpenraub zum Auftakt“ </span

Leseherbst in der Stadtteilbibliothek

helme-heine-mullewappAm Donnerstagnachmittag sind die drei Freunde aus Mullewapp, Johnny Mauser, Franz von Hahn und der dicke Waldemar, mit ihren Abenteuern zu Gast im Bilderbuchkino und geben um 16 Uhr „Bahn frei, Kartoffelbrei!“ für den Leseherbst in der Stadtteilbibliothek Heerstraße, an der Obstallee 22 f. Weiterlesen → „Leseherbst in der Stadtteilbibliothek“ </span

Freitag 20. November – 12. Bundesweiter Vorlesetag

Märchen International in Jonas Haus

Vorlesetag2015Mit einer Rekordzahl von über 100.000 Vorleser/innen wird morgen am Freitag 20. November der 12. bundesweite Vorlesetag stattfinden. Mit Musik, Bildern und ihren Lieblingsmärchen aus aller Welt ist die gleichfalls internationale Schar der Haupt- und Ehrenamtlichen des Staakener Jonas Haus ab 15 Uhr mit dabei bei dem großen Vorlese- und Literaturfest. Weiterlesen → „Märchen International in Jonas Haus“ </span

„Schweigsame Ferne“ auf Bürgersteig

Ruza Kanitz: 2013 mit "Polenta und Milchkaffee" auf dem Bürgersteig
Ruza Kanitz: 2013 mit „Polenta und Milchkaffee“ auf dem Bürgersteig (Foto www.Kulturring.org)

Kommenden Donnerstag am 14. August um 19 Uhr, nach fast genau einem Jahr wieder zu Gast bei der Lesung auf dem Bürgersteig vor dem Kulturzentrum Gemischtes:

Ruza Kanitz mit ihrer Neuerscheinung, einem modernen Märchen über Schicksal, Freundschaft und Liebe die auch über die schweigsame Ferne zwischen Kanada und Kroatien hält. Weiterlesen → „„Schweigsame Ferne“ auf Bürgersteig“ </span

„Staaken liest“ im Russischen Salon, Do. 2.12.

Zum Schluss der Leseereignisse 2010 in unserem Stadtteil wird die Stadtteilbibliothek am Donnerstag  2.12.   zum Russischen Lesesalon.
schneefloeckchenZuerst ab 15.30 Uhr geht es für die Kleinen Märchenfreunde in die zauberhafte Welt der Russischen Märchen von Hexe Baba Jaga, Väterchen Frost, Schneeflöckchen oder Wasilisa – zweisprachig vorgetragen von Katharina Helling.

Ab 17.30 liest Oksana Kogan aus den „Russischen Szenen“ der in Deutschland lebenden, in der Ukraine aufgewachsenen, Schriftstellerin, Journalistin und Drehbuchautorin Tatjana Kuschtewskaja

Wie in einem russischen Salon wird dazu Tee aus dem Samowar und Gebäck gereicht.

Weiterlesen → „„Staaken liest“ im Russischen Salon, Do. 2.12.“ </span

„Mauerlieben“ und Klavier im Gemeindesaal

Bereits im September beim „Wochenende der Stadtteilzentren“ hat Mathilde Zeidler als Staakener Nachbarin einen kurzen Ausschnitt aus ihrem Buch vorgetragen.
Bereits im September beim „Wochenende der Stadtteilzentren“ hat Mathilde Zeidler als Staakener Nachbarin einen kurzen Ausschnitt aus ihrem Buch vorgetragen.

Lesung und Konzert  im Rahmen von „Staaken liest“. Die Staakener Autorin Mathilde Zeidler liest Liebesgeschichten von Mauerbau bis Mauerfall und wird am Klavier begleitet von Swetlana Antropowa

Sonnabend 20. November 2010 um 19 Uhr

Evangelische Kirchengemeinde zu Staaken, Gemeindesaal Obstallee 22 E 13593 Berlin

Eintritt frei Weiterlesen → „„Mauerlieben“ und Klavier im Gemeindesaal“ </span

"Staaken liest" am 4.11. mit Dr. Suat Özkan im Gemischtes

Rege Diskussion um Ehre und Gesellschaft

Die rege Beteiligung spiegelt die aktuelle Integrationsdebatte wieder
Die rege Beteiligung spiegelt die aktuelle Integrationsdebatte wieder

Am 04.11. kam im Rahmen der Reihe „Staaken liest“ der Autor Dr. Suat Özkan ins Kulturzentrum Gemischtes, um aus seinem Drehbuch „Maske der Ehre“ zu lesen und vor allem um im Anschluss mit den Besuchern über das Thema „Ehrenmord“ zu diskutieren. Und es kam an dem Abend eine rege Diskussion zustande mit und zwischen den rund 50 Besuchern. Weiterlesen → „Rege Diskussion um Ehre und Gesellschaft“ </span