single-QM

Abgestimmt + Freigegeben das IHEK 2022-25,die Arbeitsgrundlage für QM + QR:

Neues Handlungs-& Entwicklungskonzept

Nun liegt es auf 34 Seiten vor, das neue Integrierte Handlungs- und Entwicklungskonzept IHEK 2022-2025 und am Ende des Beitrags auch zum download. Seit der ersten Sitzung des neuen Quartiersrats vor fast einem Jahr, stand – neben der Programmplanung 2022* – die Diskussion des alle drei Jahre neu fortzuschreibenden, zu ergänzenden und bezüglich der Analyse von Stärken und Schwächen von Handlungsbedarfen und Entwicklungszielen zu erneuernden IHEK immer wieder im Mittelpunkt der Arbeit von Quartiersmanagement (QM) und Quartiersrat (QR).

Denn das IHEK 2022-25 bildet die Grundlage für die Arbeit von QM und QR wie auch für die Aktionsfondsjury der Anwohnerschaft und somit für all die Ausrichtungen, Inhalte, Ziele von Maßnahmen und Projekten, die im Quartier Heerstraße Nord in dem Zeitraum mit öffentlichen Mitteln der Städtebauförderung (ko)finanziert werden dürfen. Nicht nur in den mit Priorität ausgewiesenen Handlungsfeldern im Quartier: Nachbarschaft | Bildung | Öffentlicher Raum.

Kein Wunder also, dass für die Erstellung dieser “Richtschnur für die Gebietsentwicklung” neben den regelmäßigen Sitzungen und Lenkungsrunden vielfache Termine stattgefunden haben. zur Beteiligung von Anwohnerschaft – u.a. auch mit vielen Vor-Ort-Einsätzen vom QMmobil – und Akteuren aus Einrichtungen und Vereinen im Quartier der Staakener Großwohnsiedlung, via Themen-Werkstätten, (Stadtteil-)Konferenzen, Beratungs- und Austauschrunden aber ganz besonders auch sog. Ämterrunden aus denen viele wichtige Hinweise und Zuarbeiten aus den Fachämtern des Bezirks eingearbeitet werden konnten.

Das abgestimmte und freigegebene IHEK 2022-25 kommt gerade rechtzeitig zum Einstieg in die Planungen für das (Förder-)Programmjahr 2023 auf der November-Sitzung des mehrheitlich von Anwohner:innen besetzten Quartiersrats der Staakener Großwohnsiedlung.

 

Integriertes Handlungs- und Entwicklungskonzept 2022-25

zum download: IHEK 2022-25

Quartiersmanagement Heerstraße
Nakissa Imani Zabet | Christian Porst |
Viola Scholz-Thies
Sprechstunden Mi 10-15 (+ nach Vereinbarung)
Projektbüro Blasewitzer Ring 32

Tel. 617 400 77 | Fax: 617 400 76
Email: quartiersverfahren@heerstrasse.net
web: staaken.info/qm
Sprechzeiten im Stadtteilladen:
Di 15-17  & Do 10-15 Uhr
Sandstraße 66 (Ecke Blaswitzer Ring)

 

zum Nachlesen:
Der neue Rat für Sozialen Zusammenhalt 18. Nov. 2021
• auf staaken.info/qm finden sich unter
Integrierte Handlungs- und Entwicklungskonzepte
alle IHEKs von 2006 bis heute

*Programmplanung 2022 meint: die mit Mitteln aus dem Projektfonds des Programmjahrs 2022 (330TEUR) für die kommenden vier Jahre zu fördernden Projekte. In diesem Jahr sind es Fortsetzungen von zwei bewährten und erfolgreichen Projekte “Frühe Förderung – Early Bird” (Träger Trialog) sowie der “Jugendarbeit mit Mädchen / jungen Frauen” (Staakkato). Neu bewilligt und frisch am Start ein Querschnittsprojekt (Träger Chance gGmbH)mit Modulen, die das Miteinander in den Nachbarschaften und das Miteinander für Klima und Umwelt im Kiez unter einen Hut bringen soll. Dazu demnächst mehr auf staaken.info

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.