Mobilitätshilfedienst bietet + sucht

In diesem Jahr werden es exakt 33 Jahre, dass der Mobilitätshilfedienst des Förderervereins Heerstraße Nord e.V.  zahlreiche Menschen mit Mobiltitätseinschränkungen unter dem Motto “Draußen spielt das Leben, wir bringen Sie hin” aktiviert, begleitet und darin unterstützt, ihre Besorgungen und Termine  sowie Veranstaltungen und Ausflüge – auch in den Zeiten der Pandemie – noch selbst wahrnehmen zu können. Aktuell wird für die über 20 Helfer:innen des Dienstes aus der Heerstraße 438, ab Juni 2022 eine Fachkraft gesucht, zur Leitung und Koordination des Teams.

Nachfolgend die Stellenausschreibung von der Webseite des 

 

Fördererverein Heerstraße Nord sucht:
Leitende/r Sozialarbeiter/in (m,w,d)
für den Mobilitätshilfedien

Unser Mobilitätshilfedienst in Spandau ist Teil der Berliner Mobilitätshilfedienste – eine vom Senat geförderte Leistung für ältere Menschen, die aufgrund von Alter, Erkrankung oder Behinderung ihre Wohnung nicht mehr allein verlassen können. Ziel unseres Mobilitätsdienstes ist es, ältere Menschen mit Mobilitätseinschränkung wieder zu mehr Aktivität außerhalb der eigenen Räumlichkeiten zu bewegen, sie am Leben im Kiez teilhaben zu lassen und in ihrer Selbstbestimmtheit zuverlässig zu unterstützen. Mehr als 20 Mobilitätshelferinnen und -helfer sind so täglich im Einsatz, begleiten zu Spaziergängen an der frischen Luft, beim Einkaufen oder zu Veranstaltungen. Ganz nach dem Motto: „Draußen spielt das Leben – wir bringen Sie hin!“

Für unser Mobilitätshilfedienst-Team
suchen wir dich als 
leitende/r Sozialarbeiter/in (m/w/d) in Vollzeit*.

*möglich wäre auch eine “Doppelbesetzung” zu je 50%

Wir bieten dir:

  • eine interessante, verantwortungsvolle, vielseitige und entwicklungsfähige Tätigkeit
  • fachliche Unterstützung und eine qualifizierte Einarbeitung
  • einen übergesetzlichen Urlaubsanspruch und einen Zuschuss zur Altersvorsorge
  • Beratung zu internen/externen Fort- und Weiterbildung sowie zur Karriereplanung
  • einen Schnuppertag

Aufgabengebiet:

  • Bedarfsorientierte Organisation und Koordination des Mobilitätshilfedienst-Teams zur Verbesserung der Lebensqualität der Zielgruppe „Behinderte und alte Menschen in Spandau“
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung des Mobilitätshilfedienstes sowie Sicherstellung der Umsetzung der Vorgaben der Senatsverwaltung für Soziales unter Berücksichtigung der entsprechenden Qualitätsstandards
  • Vertretung des Mobilitätshilfedienstes nach außen (Öffentlichkeitsarbeit) und gegenüber dem Zuwendungsgeber
  • Personalgewinnung, Personalführung und -management speziell bezüglich der Integration von langzeitarbeitslosen Teilnehmenden
  • Steuerung der Aufnahme neuer Kunden
  • Beratung und Kontaktpflege zu Klienten bzw. zu deren Angehörigen; Konfliktmanagement
  • Fachliche, organisatorische, verwaltungs- und finanztechnische Gesamtleitung des Projektes in Zusammenarbeit mit einem Team von vier Personen

Du …

  • hast ein abgeschlossenes Studium und eine staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter, Sozialarbeiterin oder eine vergleichbare Qualifikation
  • bringst Erfahrung in der Arbeit mit älteren und behinderten Menschen und mit zuwendungsgeförderten Projekten mit
  • hast Talent und Spaß daran, Menschen mit unterschiedlichen Neigungen und Fähigkeiten an den Mobilitätshilfedienst heranzuführen, zu begleiten und zu begeistern
  • magst es, eigenaktiv, kompetent und kooperativ in der komplexen Struktur des FÖV-Verbundes zu handeln
  • zeichnest dich durch sicheres Auftreten, Durchsetzungsvermögen und Überzeugungskraft gekoppelt mit gutem Verhandlungsgeschick aus
  • bist flexibel, ausdauernd, loyal und bringst eine positive Leistungsbereitschaft mit

Klingt interessant? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung!
Sende bitte dazu deine Unterlagen über das Online-Formular.


Bei Fragen
wende dich gerne an unser Bewerbermanagement
unter Tel.:(030) 375 898-47 oder per Email: bewerbung@foev-verbund.de

Direktlink zur Stellenausschreibung auf www.foev-verbund.de

Link zu weiteren aktuellen foev-Jobangeboten 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.