Eintritt frei beim Museumssonntag am 1. August:

Es geht wieder: Kultur in Museen …

und das sogar am kommenden Sonntag „ganz umme“! Ausstellungen und spezielle Veranstaltungen für Klein und Groß über Geschichte, Kunst, Natur und Technik … in über 60 Häusern, von A-Z, von der Alten Nationalgalerie und dem Alten Museum, der Berlinischen Galerie und dem Centrum Judaicum oder dem Gründerzeitmuseum über den Hamburger Bahnhof der Gegenwartskunst, dem Kolbe-Museum oder dem Museumsdorf in Düppel, dem Palais Populaire oder dem „Pergamon“ bis zum Technikmuseum, dem Haus am Waldsee und der Zitadelle in Spandau .. wird nahezu überall in Berlin, bei freiem Eintritt, ein breites Spectrum geboten, an Kunstgenuss, Wissen und Unterhaltung.

Die Berliner Museen sind für alle da! Ganz besonders, seit dem 4. Juli 2021 an jedem ersten Sonntag im Monat, dem Museumssonntag: Dann laden alle teilnehmenden Berliner Museen und Galerien bei freiem Eintritt zu einem Besuch ihrer Ausstellungen und Veranstaltungen ein!

Auf jeden Fall, immer mit Maske und Abstand! In einigen Häusern – vor allem in den „touristischen Hochkarätern“ – ist jedoch vorab eine kostenlose Anmeldung und/oder Reservierung eines Zeitfensters notwendig und kann direkt im Menue der teilnehmenden Häuser direkt gebucht werden.

 

Museumssonntag am 1. August 2021
Mehr Info: www.museumssonntag.berlin/de
museumssonntag.berlin Events Führungen Workshops
Info Anmeldung und Buchung unter:
museumssonntag.berlin Museen & Galerien von A-Z

 

Der Museumssonntag ist eine Initiative des Senats von Berlin in Kooperation mit der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und dem Landesverband der Museen zu Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.