single-QM

Den Kiez-Sommer im Kasten …

… haben schon viele aber noch nicht alle Haushalte aus der Großwohnsiedlung beiderseits von Heerstraße und Magistratsweg. Denn noch sind die Verteiler:innen unterwegs um überall dort, wo sie Zugang haben auch die neuste, die Sommer-Ausgabe 2021 der Stadtteilzeitung TREFFPUNKT in die Briefkästen zu stecken.  Aber im Kultur- oder Stadtteilzentrum, in den Familienzentren und im Café Pi8 wie auch in so manchen anderen Einrichtungen im Dreh der Großwohnsiedlung gibt es die aktuelle Zeitung zum Mitnehmen und am Ende dieses Artikels auch hier auf staaken.info, als pdf zum download.

Wie immer, hat die überwiegend ehrenamtliche Redaktion des vierteljährlich erscheinenden TREFFPUNKT auch für den Sommer 2021 wieder 16 bunte Seiten mit Rück- und Ausblicken, mit Hintergrundinfos, Interviews und Statements zu den Entwicklungen und dem Geschehen  in der Staakener Großwohnsiedlung zusammengestellt.

Einen besonders breiten Raum nimmt, mit Aufmacher, Artikel über die Angebote und dem Gespräch mit BewegungsCoaches das vom Bezirksamt unterstützte Projekt Spandau bewegt sich!, das auch in der Schulferienzeit immer montags von 15-16 und dienstags von 16-17 Uhr zum Sport im Park auf die grüne Anhöhe am Egelpfuhl, zwischen Maulbeerallee und Lutoner Straße einlädt, wie auch zum Get Up für Eltern und Kids dienstags von 16-17.30 Uhr auf der Wiese neben dem Familienzentrum Hermine an der Christian-Morgenstern-Grundschule.

Ganz wichtig, die Seiten 6 und 7 mit dem Thema Mitentscheiden im Stadtteil, in den Gremien des Quartiersverfahrens, im Quartiersrat wie auch in der Aktionsfondsjury. Noch bis zum 31. Juli läuft die Bewerbungsfrist für alle Anwohner:innen, älter als 16 Jahre, die interessiert sind, sich mit Ideen, Rat- und Vorschlägen sowie mit ihrer Stimme einzubringen in die Entscheidungen über Maßnahmen und Projekte im Rahmen des Städtebauförderungsprogramms Sozialer Zusammenhalt in ihrem/unserem Quartier. 

Die aktuelle Stadtteilzeitung zum download: 
Treffpunkt Ausgabe Sommer 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.