1x pro Bezirk Kostenlose SARS COV-2 Tests

Das kann ganz schön kuschelig werden, wenn tatsächlich alle Spandauer:innen dem Aufruf der Gesundheitssenatorin vom 7. März folgen und sich ein Mal pro Woche – NUR OHNE Symptome – im einzigen Spandauer Testzentrum, ganz am Ende der Schönwalder Allee 26 auf SARS-COV-2 testen lassen. Rudelbildung dort vor Ort am Johannesstift aber vor allem auch dicht an dicht im Bus M45.

Aber zum Trost: den anderen Bezirken geht es meist auch nicht besser, ein höchstens zwei Testzentren reichen überall „mit bzw. für Abstand“ nicht. Da lässt auch das weitere Versprechen wenig Hoffnung auf kurze Wartezeiten und Schlangen aufkommen:
„Ergänzend zu den Berliner Testzentren soll ein breites Netzwerk von “Test-To-Go-Stationen” eingerichtet werden. Dafür beauftragt die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung Dritte, dies können z.B. Apotheken sein.“ (siehe PM v 7.3.)

Mal ganz davon abgesehen, dass Fulltime-Arbeitende nur mir einem Urlaubstag eine Test-Chance haben. 

Die Pressemitteilung des Gesundheitssenats v. 7. März: 
Berliner:innen können sich ab 8. März kostenlos testen lassen 
inkl. den 16 Testzentren in den 12 Berliner Bezirken

Das Spandauer Testzentrum:
geöffnet von Mo bis Fr von 9 bis 17 Uhr
Schönwalder Allee 26 |13587 Berlin 
Hintereingang Haus 2)
ÖPNV-Anbindung: Bus M45 bis Endstation Johannesstift

 

Wie das funktionieren soll – sagt dann die nachgeschobene Pressemitteilung der Senatsverwaltung für Gesundheit:

Ohne Termine geht es vorerst „nur“ in einem der nachfolgenden Testzentren:

  • Max Taut OSZ, Fischerstraße 36, 10317 Berlin
  • Carl-von-Ossietzky-Schule, Blücherstraße 46-47, 10961 Berlin
  • Kurt-Weiss-Sporthalle, Franzensbader Str. 16, 14193 Berlin
  • Poststadion Mitte, Lehrter Str. 59, 10557 Berlin

Für alle anderen – also auch für das Spandauer Testzentrum am Nordzipfel des Bezirks – gilt:
vorher Termin vereinbaren via test-to-go.berlin

und natürlich mit VORAB-REGISTRIERUNG mit Email-Adresse und Passwort. Hier gehts zur Online-Registrierung

Eine telefonische Terminvereinbarung scheint nicht möglich zu sein.

Die Pressemitteilung II vom 7.3.2021
Wie kann ich kostenlos … getestet werden

  1. Heute habe ich den Versuch gemacht in Spandau Schönwalder Allee 26 meinen Schnelltest durchführen zu lassen.
    Ohne Termin keinen Erfolg.
    Obwohl kaum etwas los war und 2 Personen im „Empfang “ nichts zu tun haben warteten 3 Getestete wohl auf Ihr Ergebnis.
    Online zu buchen war für die nächsten Wochen nicht möglich.
    Im vivantes Krankenhaus neue Bergstr. 6 gleiches Ergebnis.
    Auf Anraten meiner Tochter fuhren wir nach Charlottenburg in ein Testzentrum.
    Mit einer kurzen Registrierung vor Ort und Erhalt eines QR Codes waren wir nach 5 Minuten!!! Dort fertig, das Ergebnis wird per Email nach 30 Minuten mitgeteilt!!!!
    Armes Spandau, warum kann es nicht so praktiziert werden.
    Gibt es hier nur einfältige Menschen??
    Wenn in Spandau 4-5 Personen getestet werden,
    war es bei gleicher Anzahl der dortigen Mitarbeiter 50 Personen!! SCHRECKLICH.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.