Neues Umweltprojekt im Stadtteil:

Immer Asche in der Tasche!

Ein Projekt, das sich nicht nur an FluppenPuppen, StümmelLümmel oder StängelBengel wendet, die ihren Anteil daran haben, dass auch in unserem Stadtteil gut drei Viertel aller Kippen achtlos auf dem Boden landen und nicht nur optisch die Umwelt belasten. Im Rahmen der Initiative von wirBerlin gGmbH, von Trenntstadt Berlin und der Stiftung Naturschutz, wird sechs Wochen lang an fünf Standorten bei uns im Kiez regelmäßig die exakte Zahl der Zigarettenstummel ermittelt, die auf einem klar abgesteckten Quadratmeter öffentlichen Bodens zu finden sind.

 

Im Laufe der Ermittlungen von „Kippen pro Quadratmeter“ – die gezählt und aufgesammelt werden, um in der nächsten Woche zur gleichen Zeit die „neu Hinzugekommenen“ festzustellen, gibt es immer wieder Aktionen mit Gesprächen, Infomaterial und Taschenaschenbechern zur Verteilung.

 

Hoffentlich werden die, ganz nach dem Motto Immer Asche in der Tasche!, mit dafür sorgen, dass immer mehr verknautschte Kippen mit ihren Tabak- und Filtergiften nicht auf Asphalt, Beton oder am grünen Wegesrand sondern dort landen, wo sie hingehören in Aschenbecher und Müllkästen.

Am letzten Sonntag im August ging es los an dem Kippen-Schwerpunkt, der Sitzgruppen in der Passage zwischen Stadtteilzentrum und Bibliothek / KiK.
Die weiteren Standorte:
• Obstallee, am Ostende des Staaken-Centers
und von dort entlang der „Promenade des Parks der Kulturen und Generationen“
• an den Bänken im Staudengarten
• an Halfpipe und Mini-Kletterwand
• zwischen Spielplatz und Doppelbolzplatz kurz vor dem Blasewitzer Ring

Das Projekt Immer Asche in der Tasche! wird in der Großwohnsiedlung Heerstraße von der Stadtteilarbeit im Stadtteilzentrum des Gemeinwesenvereins organisiert und steht in engem Zusammenhang mit dem gemeinsamen Pilotprojekt von wirBerlin und der Klimawerkstatt Spandau, im Rahmen von Alles im Fluss im vergangenen Jahr  in der Wilhelmstadt.
Mehr Info: allesimfluss.berlin/wp/fokus-kippen 

 

Und ganz zum Schluss, noch eine Info vor allem an all diejenigen die gerne auf Bänken in und am Rande von Spielplätzen rauchen: Nur eine einzige Zigarettenkippe, von einem Kleinkind geschluckt, kann tödlich sein.

 

2 Gedanken zu “Immer Asche in der Tasche!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.