Sommerferienprogramm für Familien mit Kita-Kids:

Gut in’s Rollen gekommen …

… das Sommerferienprogramm 2020 für Kita-Kids vom Pilot-Projekt der Kita-Sozialarbeit in Staaken. Mit viel Spaß für Klein UND Groß, und das obwohl  ausgerechnet die erste Woche des Programms für Familien mit Kita-Kindern und ihren Geschwistern sich nicht gerade mit sommerlichen Temperaturen und ausgiebig langen Sonnenstunden hervorgetan hat.

Nach dem Programmstart mit Probefahrten im Rund zwischen Obst- und Maulbeerallee am Dienstag, der Wandertour in die Staakener Alpen, mit Picknick auf den Höhen des Hahnebergs am Mittwoch, standen dann die Wasserspiele auf dem Plan für Donnerstag.

Ausgerechnet die sind zwar nicht ins Wasser gefallen, wurden aber wegen Regenschauer ziemlich abgespeckt, von der Wiese lieber nahe der Räume vom Familientreff und unter das Dach der Passage zum Staaken Center verlegt.

Weiter geht es heute in die 2. Ferienprogramm-Woche, erstmal „nur“ für all jene Familien, die sich bereits angemeldet haben für den Ausflug zu verblüffenden Illusionen mit fantastischen Hologrammen und optischen Täuschungen im Illumuseum Berlin.

Am Mittwoch 22.7. heißt es dann „Fährmann hol über“ von Kladow nach Wannsee, ehe am Donnerstag die Kita-Kids-Familientour zum Gatower Vierfelderhof führt, wo vor allem Vierbeiner darauf warten, dass sie gefüttert und gestreichelt werden.

Treffpunkt ist – wenn nichts anderes angegeben – jeweils um 9.30 Uhr beim Familientreff Staaken Obstallee 22 D – mitzubringen sind Maskenschutz und ggf. auch was für unterwegs zur Stärkung und Erfrischung sowie eventuell AB-Tickets für Bahn, Bus oder Fähre

 

Kita-Sozialarbeit
Sommerferienprogramm 2020
zum download:
Ferienangebote 14.7. bis 5.8.
Kontakt: Andrea Wobker-Howen
Mobile: 0157-735 69 947
Email: kita-sozialarbeit@kirchenkreis-spandau.de
und via die 4 Kitas bzw.
Familientreff Staaken | Obstallee 22 D
Sprechzeiten immer Do 9-11 Uhr

 

 

  1. Tolle Aktivität.
    Die Kita-Sozialarbeit muss dauerhaft finanziert werden. Schreiben Sie doch mal einen Brief an den zuständigen Stadtrat Herrn Machulik oder reden Sie mit Ihrem „Lieblingsabgeordneten“ in der Bezirksverordnetenversammlung und im Abgeordnetenhaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.