Corona – Was ändert sich in Berlin?

Vorerst NIX! Die bisherigen Verordnungen und Regelungen wurden erstmal bis einschließlich kommenden Sonntag 27. April verlängert. Am morgigen Dienstag wird der Senat wieder zusammenkommen um dann auch, mit dem Land Brandenburg abgestimmt, über die Lockerungen zu beschließen, z.B. bezüglich der Geschäfte und Branchen mit Publikumsverkehr, ob in Einkaufszentren oder nur außerhalb, die wieder öffnen oder teilweise offnen dürfen.

Klar ist schon jetzt: Maskenpflicht wird es keine geben und passend zur behutsamen Wiederaufnahme des Schulbetriebs, ab 4. Mai vorerst nur für die Übergangs- und Abschlussjahrgänge, sollen dann auch die Friseure wieder ihre Dienste aufnehmen, in dem Falle aber nur mit Masken für beide Seiten, ob mit oder ohne Kamm und Schere.

Zu erwarten sind am Dienstag Beschlüsse / Aussagen zu den Fragen:
• wer darf wo unter welchen Bedingungen seine Ladentüren öffnen und wer nicht?
• wie und wann wird auch der Kita-Notbetrieb erweitert bzw. aufgehoben?
• wird es und mit welchen Auflagen wieder Gottesdienste in Kirchen und Moscheen geben?
• Öffnung mit Einschränkungen für Botanischen Garten, Tierpark und Zoo?
• Sportbetrieb für alle Nicht-Mannschaftssportarten?
• Regelungen bzgl. des Demonstrationsrechts?

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.