single-QM

Auf ein Neues VII: Aktionsfonds 2020

Her mit neuen Ideen & Anträgen

Noch gibt es diese Woche, am Mittwoch 15.1. ab 16 Uhr im Kulturzentrum Staaken, mit der Fotoausstellung der Kunstwerke von Kita Regenbogen-Kids quasi einen Rückblick auf eine der letzten Aktionsfonds-Projekte des alten Jahres und praktisch zeitgleich wird dazu aufgerufen, neue Ideen einzureichen für Zuschüsse zu kurzfristig realisierbaren nachbarschaftlichen Aktionen, Anschaffungen oder Aktivitäten in der Wintersaison 2020, im Quartier Heerstraße.

 

Noch ist gut Zeit um gute Ideen zu entwickeln und auf Papier zu bringen*, für Aktionen, Ausstattungen, Werk- und Basteleien oder für Deko und Schminkereien für quirlige Faschingsfeste … und damit dann einen Zuschuss zu beantragen, bis maximal 1.500 Euro, aus dem Soziale Stadt-Aktionsfonds 2020 im Rahmen des Quartiersmanagements im Staakener Quartier Heerstraße..

Entsprechende Anträge von Menschen aus den Nachbarschaften wie auch aus den Einrichtungen im Quartier werden noch bis Dienstag 21. Januar von Viola Scholz-Thies bzw. vom QM-Team entgegengenommen. *Dort wird auf Wunsch auch gerne geholfen um die Idee auch in die notwendigen Papierform des Antrags zu bringen.

Die Jury der Anwohner*innen entscheidet dann schon eine Woche später über die Vergabe der Mittel aus dem „kleinen Fonds“ der Städtebauförderung, für kurzfristige, mit viel freiwilligem Engagement, realisierbare und direkt dem nachbarschaftlichen Zusammenleben dienende Projekte.

Aktionsfonds Winter 2020
Frist für Anträge Dienstag 21. Januar
Quartiersmanagement Heerstraße
bei Viola Scholz-Thies
Blasewitzer Ring 32
Tel. 617 400 77
Email: quartiersverfahren@heerstrasse.net

Die Aktionsfondsjury tagt
mit stimmberechtigten Anwohner*innen (ab 16 J.)
Dienstag 28. Januar 17 Uhr
mit paralleler Kinderbetreuung
Stadtteilzentrum Obstallee 22E

Info zum download: Merkblatt Aktionsfonds
mit allen Regeln von Antrag bis Abrechnung

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.