Advent-Hochsaison in der Bücherbörse Heerstraße 442

Bücherbörse: Leselust mit Busanschluss

„Herzlich Willkommen im kleinen Bücherladen“, prangt in großen handgeschriebenen Lettern auf der Eingangstür des Ladens an der Heerstraße, nur wenige Schritte nah von der Bushaltestelle mit dem spröden Namen Heerstraße 438-446. Seit April 2019 hat dort das vom Jobcenter geförderte Projekt der Bücherbörse seine Türen weit auf, mit einem Riesenangebot von gut 13.000 sortierten und registrierten Bänden, für leselustige Bücherwürmer und wissbegierige Leseratten, für Jung und Alt, bei denen am Ende des verfügbaren Geldes oft noch ein gutes Stück Monat übrig ist.

Wie bei großen Buchhandelsgesellschaften, Kulturkaufhäusern und jahrzehntelang eingeführten Ladengeschäften ist auch für die 15 Mitarbeiter*innen und deren Leiterin Frau Steffens, der Staakener Bücherbörse des Netzwerkes für Senioren, Jugend und Bildung SJB e.V. in diesen Adventswochen Hochsaison. Denn hier können von Montag bis Freitag, von 9 bis 15 Uhr, alle mit nachweislich* geringem Einkommen kostenfrei gut fündig werden, mit Büchern, CDs und Spielen, als Geschenke oder als Unterhaltungsstoff für die langen Abenden und Feiertage.

Da die Bücherbörsianer*innen aus der Wissell-Siedlung an der Heerstraße nicht nur im Laden Bücher ausgeben und dort, wie auch in Senioreneinrichtungen etc. die Büchertische und Regale „pflegen“ sondern auch Buchspenden entgegennehmen und sogar gleich ganze Kisten und Regale nach Vereinbarung abholen, wächst das Sortiment der Bücherbörse unablässig, mit Schulbüchern und Romanen, mit Kinder- und Jugendbüchern, Märchen, Gedichtbänden. oder Comics, mit Sach- und Fachbüchern über Kunst, Kultur, Geschichte und Natur oder auch mit Rezepten und Leitfäden für Kochen, Backen, Basteln und mit gutem Rat für alle Lebenslagen.

Kein Wunder also, dass das Team um Frau Steffens, wie bei uns im Quartier Heerstraße, kaum ein Sommerfest oder in diesen Tagen Adventsbasar auslässt um mit einem Büchertisch dabei zu sein. So auch beim traditionellen Basar am Samstag vor dem 3. Advent, am 14. Dezember von 14-18 Uhr, im Stadtteilzentrum an der Obstallee 22 C-E.

 

Bücherbörse in Staaken
Medien für Lehre, Schule und Freizeit*
Heerstraße 442 | Bus M37, X+M49, 137
Tel. 984 00 558 | Mo-Fr 9-15 Uhr 
eine vom Jobcenter Spandau geförderte Initiative des SJB Netzwerk e.V.

Mehr Info: über Bücherbörse auf sjb-netzwerk.de

 

*kostenlose Ausgabe bei Vorlage von BerlinPass, Leistungsbescheid …

 

Übrigens: nur eine Tür weiter im Laden Heerstraße 444 sitzt die Spandau Redaktion Berliner Teddybote, ebenso ein Projekt des SJB Netzwerk e.V., das Schulen und Schüler*innen Unterstützung und Plattform bietet beim Aufbau einer Online-Schülerzeitung.
Mehr über Berliner Teddybote

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.