Samstag 9. November in der Staakener Zuversichtskirche:

Vielstimmig für die Berliner Wärmehilfe

Vielstimmig, Stimmungsvoll und bunt gemischt, ist das Programm der acht Chöre und Ensembles aus Berlin, die der Einladung des Leiters von Kinderchor und Kantorei zu Staaken, von Cantiamo und Cappela Vocale, Carsten Albrecht. gefolgt sind und für jeden Geschmack was bieten, aus ihren vielfältigen Repertoires von geistlicher und weltlicher Musik, aus Klassik, Folklore, Gospel, Pop und Jazz, bei der 9. Langen Chornacht am kommenden Samstagabend in der Zuversichtskirche am Brunsbütteler Damm. Der Einritt ist frei, aber ein tiefer Griff ins Portemonnaie für eine Spende zugunsten der Berliner Wärmehilfe ist mehr als „nur“ gern gesehen.

Gesungen wird – mit glockenhellen Stimmen oder sonorig tiefem Bass – vom Dunkelwerden bis kurz vor Mitternacht, sowohl von den „heimischen“ Chören der Kantorei zu Staaken und den von Carsten Albrecht initiierten und geleiteten Gruppen Cantiamo und Cappela Vocale

 

sowie der Gäste aus dem „restlichen Spandau und Berlin“:

 

Wie der Frauenchor Spandau 1956, unter der Leitung von Karol Borsuk, der nur eine Woche nach dem großen Abend im Konzerthaus am Gendarmenmarkt es sich nicht nehmen lässt, bei der Langen Chornacht in Staaken dabei zu sein.

 

Ebenso aus Spandau kommt der von Joachim Kuipers geleitete Gospelchor, die Spirit Singers aus der Ev. Luthergemeinde in der Neustadt.

 

Ob sie aus ihrer Kleider- und Liederkiste als Alt-Berliner Chor oder eher ganz klassisch, unter der Leitung von Benjamin Pontius, aus Berlins Mitte in Tiergarten zur Chornacht am westlichen Stadtrand kommen werden, ist noch offen, bei dem vor gut 40 Jahren gegründeten Ensemble der Berliner Chorfreunde e.V.

 

Nach 2017 und 2018 schon zum dritten Mal dabei, der von Vera Zweiniger und Manuel Haase geführte „bunte Haufen in Schwarz & Weiß“ von dem Jazz. Pop & Rock-Gesangsensemble be:one, aus der musikbetonten Schule des Georg-Friedrich-Händel-Gymnasiums am Frankfurter Tor.

 

Lange Spandauer Chornacht 2019
Chöre & Ensembles der Kantorei zu Staaken und aus Berlin
Samstag 9. November 18-23 Uhr
Eintritt frei – Spenden für die Berliner Wärmehilfe
Zuversichtskirche Staaken
Brunsbütteler Damm 312
Bus M32 H Louise-Schröder-Siedlung u. mit Fußweg
ab Magistratsweg / Bb-Damm auch X49 + 131

2 Gedanken zu “Vielstimmig für die Berliner Wärmehilfe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.