Montag Martinsumzug und Freitag Martinsmarkt

Großes Rabimmel Rabammel Rabumm

Am Montagnachmittag ab 16 Uhr ist es wieder soweit, viele Kinder aus dem Stadtteil ziehen singend, vom Familientreff im Stadtteilzentrum an der Obstallee, mit Ihren leuchtenden Laternen und ihre Laternen mit Ihnen bis zum Familienhaus am Cosmarweg, wo es dann die St.-Martins-Geschichte, Hörnchen teilen am Teiletag und natürlich ganz am Schluss Lagerfeuer mit Stockbrot für alle kleinen und großen Laternenträger*innen geben wird.

Noch wird versucht, wie im vergangenen Jahr wieder St. Martin(a) hoch zu Ross an die Spitze des Laternenumzuges zu bringen, aber ob mit oder ohne Pferd, auch in diesem Jahr kann man wieder einen großen Umzug erwarten, dem sich viele Familien und Kitagruppen aus dem Stadtteil anschließen.

Familientreff Staaken lädt ein:
St. Martin-Laternenumzug
von der Obstallee zum Haus am Cosmarweg 71
Montag 11. November 16 Uhr
Start Stadtteilzentrum | Familientreff
Obstallee 22 D
zum download: Flyer Martinsumzug

 

 

Martinsmarkt in der Dorfkirche | Fr. 15. Nov. 16 Uhr
Am Freitag ´dann in „alter Tradition“ der Martinsmarkt in der Dorfkirche Alt-Staaken. Stände mit Selbstgebasteltem und Selbstgebackenem, mit Brüh- und Bratwürste, mit Kinderpunsch und vielem mehr, dazu eine eine Besteigung des Dorfkirchenturms und vieles mehr.

Ob wie in den vergangenen Jahren auch diesmal zuerst eine Andacht in der Zuversichtskirche am Brunsbütteler Damm 312, mit anschließenden Laternenumzug zur Alt-Staakener Dorfkirche an die Ecke Hauptstraße, Nennhauser Damm führen wird, steht noch nicht fest.

3 Gedanken zu “Großes Rabimmel Rabammel Rabumm

  1. Inzwischen ist klar: Es gibt um 17h eine Andacht in der Zuversichtskirche und anschließend einen Umzug zur Dorfkirche Alt-Staaken!
    Mit freundlichen Grüßen,
    Evangelische Kirchengemeinde zu Staaken, i.A. Jens Ege

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.