single-QM

Aktionsfonds: Es weihnachtet sehr!

Ein Grund noch lange vor der Adventszeit vier Kerzen anzuzünden gab es bei der (voraussichtlich) letzten Sitzung im Jahr 2019, der Aktionsfondsjury, für die vier nachbarschaftlichen, kurzfristig umsetzbaren Projekte, die von dem ausschließlich mit Anwohner*innen besetzten Gremium mit einem Zuschuss aus dem Aktionsfonds bedacht worden sind:

1. Ausstattungen für eine flexible Raumnutzung durch verschiedene Gruppen im Treff am Blasewitzer Ring 26, u.a. mit dem Mädchen- bzw. Jungstreff von Staakkato Kinder und Jugend e.V.
2. Künstlerisches Werkeln von Kids der Kita Regenbogen plus Ausstellungen der Exponate von „Ki-kö-Ku“ (Kinder können Kunst) im Kulturzentrum, gepaart mit Aktionen des Familientreffs.
3. Material für das  traditionelle Weihnachtsbasteln, im Laden am Blasewitzer Ring 28, bei dem, initiiert und auf die Beine gestellt von Valentina Spieß, Kinder und Eltern gemeinsam und in fröhlicher Runde, bei Kaffee, Tee, Saft und Keksen, weihnachtliche Dekorationen, kleine Geschenke, Adventsgestecke und Baumschmuck fertigen.
4. Ein Zuschuss für den nicht minder traditionellen Großen Adventsbasar, am Samstagnachmittag vor dem 3. Advent , mit vielfachen Angeboten an Ständen mit Kunsthandwerklichem, mit Basteleien oder Leckereien und einem musikalisch-künstlerischem Unterhaltungsprogramm aus dem Stadtteil für den Stadtteil. Natürlich – wie man hört – wieder dabei: „Caral“ der Weihnachtsmützen tragende Alpakahengst aus Brandenburg, beim Adventsbasar am 14. Dezember im und vor dem Stadtteilzentrum an der Obstallee

 

Soziale Stadt Aktionsfonds
im Quartier Heerstraße
Projektbüro QM Heerstraße
Blasewitzer Ring 32
Kontakt: Viola Scholz-Thies
Tel.: 617 400 77 | Email:
quartiersverfahren@heerstrasse.net
offene Sprechzeiten:
Mo 15-17 Uhr
und nach Vereinbarung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.