Rasante Show mit Comedy, Magie und Artistik:

Ein extra wilder Mix für Staaken …

Wenn in der Sandstraße freie Stühle rar, Beifallsstürme orkanartig und Lachtränen in Strömen fließen werden, dann – so wissen clevere Voll- und Teilzeit-Staakener*innen – ist Herbst am westlichen Stadtrand und der Vollblutprofi in nahezu allen Genres der Varieté- und Kleinkünste, Detlef Winterberg, präsentiert als Conferencier wieder seine neue, für Staaken zusammengestellte Show mit Musik, Pantomime, Witz und Tanz, mit zauberhafter Magie, schräger Comedy und sinnlich-akrobatischer Artistik.

 

Mit Charme und Witz, mit visuellen Effekten und verblüffenden Tricks führt der Ex-Roboter vom Ku’damm, Entertainer und Regisseur von Varieté-Acts und kompletten Revuen, Detlef Winterberg, durch das Programm mit Lach- & Staungarantie: So auch, wenn Georgia mit ihren Liedern tief in die Kiste von Leben, Liebe und Leidenschaft greift und dabei von ihm pantomimisch begleitet wird.

 

Eine sinnliche Show serviert Mika bei ihrem ästhetischen Spiel mit den schillernden Hulahoops und entführt so ihre Zuschauer auf eine formvollendete musikalisch-artistische Reise, mit ausdruckstarken Bildern.

 

Schon alleine ein wilder Mix: Cotton McAloon, der Keulen und Bälle durcheinander wirbelt, wie auch pausenlos viele Worte in einem ebenso atemberaubenden, witzig-intelligenten Denglish-Kauderwelsch.

 

Ohne Frack und Zylinder räumt Max Olbrich auf mit alten Klischees der Zauberkunst und präsentiert eine moderne Mischung magischer Illusionen, gepaart mit Witz und (Selbst-)Ironie.

 

Vor Jahren schon oft mit ihren Stage Diven zu Gast in der Sandstraße: die Vollblut-Comedienne mit der wetterfesten Plastikfrisur Bartuschka. Sie ist wie Berlin: vielfältig, überraschend, schräg und immer ein Erlebnis! Bartuschka, das ist Wortwitz, Improvisationstalent und ein ausgeprägtes Gespür fürs Publikum und dessen Stimmung.

 

 

Staaken wild gemixt III
Revue mit Comedy, Gesang, Pantomime, Magie und Akrobatik
Samstag 26. Oktober 19 Uhr
Eintritt 7 Euro
Kulturzentrum Staaken
Sandstr.41 | M37, X+M49, 131

zum download: Flyer Staaken wild gemixt III

3 Gedanken zu “Ein extra wilder Mix für Staaken …

  1. Unbedingt sehenswert. Für den Eintrittspreis wurde viel geboten. Und an die Künstler vielen Dank, dass sie nach Staaken gekommen sind. Auch hier gibt es eine „große“ Bühne für sie und natürlich ein „fan“tastisch tolles Publikum.
    Also bitte auch im nächsten Jahr einen wilden Mix.
    Hans-Jürgen Wanke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.