Veranstaltungen[-]

     

    Tausch-& Schenkmarkt

    Freitag 18. Oktober 14-17 Uhr
    Mehr Info
    Stadtteilzentrum Obstallee 22E

    Rossini in der Dorfkirche

    Quartette & Duette von Rossini
    Staakener Dorfkirchenmusik mit
    C. + K. Other (Viola/Violine), J. Lorenz (Kontrabass), H-J Scheitzbach (Cello + Moderation)
    Donnerstag 17. Okt. 18 Uhr
    Eintritt 7 EUR Abendkasse
    Dorfkirche Alt-Staaken
    Hauptstr./Nennhauser Damm Weiterlesen →

    Zocken Tinkern Tüfteln

    • JugendMedienKulturTage
    mit vielen Lounges Infos, Beratung, Zocken & Gestalten u.a. mit CIA Spandau
    Fr.18 + Sa 19. Okt. 10-17 Uhr
    Eintritt frei
    Jugendhaus Königstadt
    Saarbrücker Str. 24
    Mehr Info

     

    Neues von Früher

    der 3. Blick zurück in Zuversicht
    grenzenlos: Freude und Straßen
    Mauerspechte & Wendehälse, Utopien, Herausforderungen u. Ernüchterungen
    Donnerstag 31. Oktober 17 Uhr
    gerne Bilder+Geschichten mitbringen
    Begegnungszentrum Zuversicht
    Brunsbütteler Damm 312

    den 2. Blick verpasst: Weiterlesen →

    Mehr als nur Café

    regelmäßig im Pi8:
    • nächste Märchenstunde +
    Spielen & Basteln
    So 13. Oktober ab 12.30 Uhr
    (immer am 2. So im Monat)
    • Nähcafé
    auf der Empore
    mittwochs 10-14 Uhr
    • Gesundes Kochen …

    für die Kids ab 6 Mon.
    freitags 9.30-12.30 Uhr
    nur nach Anmeldung
    Mehr Info & Kontakt

    Beratung in der Hermine

    Rat & Sprechstunden
    • Finanzen & Schulden
    jeden 1. Freitag im Monat
    Fr 2. Aug. 12.30-13.30
    Fr 6. Sept. 12.30-13.30

    • Familienhebamme
    offene Sprechzeiten
    Dienstags 10 – 12 Uhr

    • Frühstück & Beratung
    des Gemeinwesenvereins
    mittwochs 8 – 12 Uhr

    • Queere Beratung
    kostenfrei + ohne Anmeldung
    Donnerstags 15 – 17 Uhr

    Familienzentrum Hermine
    gelber Container – Zugang via
    Weg an Maulbeerallee 23
    Kontakt: Bernadette Korndörfer
    Tel. 364 03 877
    familienzentrum-hermine@trialog-berlin.de

    Gruppen & Kurse im KuS

    • Neue Reihe „Zeitlos“
    mehr Info 
    • Malen & Gestalten
    montags 17-19 Uhr
    • Salsa Rhythmen & Tanz
    mittwochs 10-12 Uhr
    Mehr Info 
    Kochen & Genießen
    freitags 13-15 Uhr

    und auch weiterhin:
     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • Malen & Gestalten 
    montags 17 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    PC-Kurs
    dienstags 14 Uhr
    • Computercafé
    dienstags 16 Uhr
    Englisch Konversation
    donnerstags 13 Uhr
    Kulturzentrum Staaken KuS
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse und Treffs

    Der Kursplan des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Yogalates Mo 10-12
    • Poesie Mo 16.30 (2 x mtl)
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Berlin erleben Mi 10-17
    • Frauenclub Mi 15.30-17.30
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30
    • Tanztee 1 x mtl. samstags

    download: Wochenprogramm 
    Weiterlesen →

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

4 neue Aktionsfonds-Sommerprojekte

Veröffentlicht am 27. 06. 2019

Sommer, Sonne, Ferien und Aktivität im Grünen. das steht über den vier neuen Projekten im Stadtteil, die in der vergangenen Woche die Zustimmung erhalten haben der Jury der Anwohner*innen für eine kräftigen Zuschuss aus dem QM-Aktionsfonds 2019. Allen gemeinsam, im Mittelpunkt Familien aus der Großwohnsiedlung Heerstraße. So auch für die Ausstattung und Umgestaltung des grün verwachsenen Eingangsbereichs der Kita am Seeburger Weg zur „Insel der Begegnung“, nicht nur für die Eltern der Kita-Kids.

Dort wünschen sich die Eltern der 145 Kinder der Kita des Eigenbetriebs Berlin Nord-West schon länger einen Ort des Verweilens und Austauschs untereinander, ob beim morgendlichen Bringen oder beim nachmittäglichen Abholen – und würden dafür auch einiges an Eigenleistung investieren.

Mit Unterstützung aus dem QM-Pilotprojekt Kita Sozialarbeit und mit den Aktionsfondsmitteln soll das Material finanziert werden, um das Grün im schmalen, von den Gruppenräumen mit den Kindern abgewandten Eingangsbereich der Kita am Seeburger Weg in freiwilliger Arbeit neu zu gestalten und  den Raum zu schaffen für die Eltern-Kontaktinsel mit sechs selbstgezimmerten und lasierten Bänken plus drei Tischen. Die sollen natürlich auch den Erzieher*innen für Elterngespräche in entspannter Atmosphäre dienen oder die Basis werden für ein Eltern-Sprachcafé, bzw. leicht transportabel sein, um auf der Rückseite der Kita mehr Sitzplätze zu bieten zum Beispiel bei Gartenfesten.

 

Um Garten und Kita geht es auch bei dem zweiten Projekt das mit den nötigen Mitteln aus dem Soziale Stadt-Aktionsfonds ausgestattet wird: Hochbeete im Garten der Kita Staaken Bär am Räcknitzer Steig. Hier sollen gemeinsam mit den Kindern und Eltern die Hochbeete errichtet und ein Pflanzplan aufgestellt werden, der vor allem den schon bestehenden kleinen Kita-Garten mit Hochbeeten für Gemüse, Salate, Kräuter und Früchtchen ergänzen soll.

Die selbst gepflanzten, – gepflegten und am Ende auch selbst gemeinsam geernteten Produkte werden ein prima Grundlage bilden für so manche Aktion für Gesunde Ernährung und mit gemeinsamen Kochen, Zubereiten und Genießen.

 

Ferien und Freizeit für Familien steht im Mittelpunkt des aus dem Familienzentrum Hermine beantragten Projekts, das der Tatsache gerecht wird, dass im Quartier Heerstraße nicht wenige Familien leben, denen es schwer fällt im engen privaten Haushaltsplan selbst die neun Euro einzusparen, für den Sommerferienpass 2019/20 .

Das ist besonders schwerwiegend, da der Ferienpass mit Bäderkarte und rund 380 weiteren Angeboten und Verlosungen, viele Vergünstigungen und Teilnahmen bis zum Nulltarif für Museen, Theater, Sport und Freizeit bietet …

Mit den Mitteln aus dem Aktionsfonds werden Ferienpässe finanziert, die über das Familienzentrum Hermine. den Familientreff Staaken und dem KiK Jugendcafé zu den „passgenauen“ Familien kommen sollen. Außerdem ist auch geplant den einen oder anderen gemeinsamen Familien-Ausflug im Rahmen der Super-Ferienpass-Angebote zu organisieren.
Mehr über den Super-Ferienpass 2019/20

 

Last but not least – ein echtes Sommer-Sonne-Projekt, das immer aktueller und dringlicher wird: Mehr Sonnenschutz durch Schirme oder Pavillons für alle Outdoor-Veranstaltungen. ob Familienfrühstücke oder -Picknicks, Wiesentrödel oder Wasserfest, nachbarschaftliche Grillaktivitäten oder Spiel- und Krabbelgruppen …  wie schon die Aktion am Weltspieltag und das abschließende Zusammensein am Grill der Kehrenbürger nach dem Kiezputz gezeigt haben, die vorhandenen Sonnenschutzschirme und Pavillons reichen nicht mehr.

Das soll sich nun bald – Dank der vergangene Woche bewilligten Aktionsfondsmittel – ändern!

 

Der Aktionsfonds des Städtebauförderungsprogramm Soziale Stadt bietet vor allem für kurzfristig realisierbare nachbarschaftlich orientierte Projekte eine (Teil-)Finanzierung bis max. 1.500 EUR. Antrag kann jede(r) stellen der im Quartier Heerstraße lebt. Über die Mittelvergabe entscheidet die ausschließlich von Anwohner*innen aus dem Quartier besetzte Aktionsfondsjury.

Quartiersmanagement Heerstraße
Kontakt Aktionsfonds:
Viola Scholz-Thies
Blasewitzer Ring 32
Tel 617 400 77 | quartiersverfahren@heerstrasse.net

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

     

    Pi8-Mittagstisch

    Gesund & Günstig – Genießen
    Speisenplan 14.–18. Oktober
    im Stadtteilcafé Pi8
    offen Mo-Fr von 10-18 Uhr
    + Freitag Frühstücksteller
    Gemeindehaus Pillnitzer Weg 8
    Reservierung: 363 81 80

    Rat im Stadtteilzentrum

    Suchtberatung & -prävention
    von Caritas & Vista
    mittwochs 16-18 Uhr

    • Migrationsberatung von GiZ
    für erw. Zuwanderer*innen
    donnerstags 11-13 Uhr

    • Allgemeine Beratung
    in allen Fragen mit Behörden …
    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige

    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

    weitere allg. Beratung:
    im Familienzentrum Hermine:
    mittwochs 10-14 Uhr 
    Container an Maulbeerallee 23

    und vom Familientreff Staaken:
    donnerstags 14-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8 (neben dem Café)

    Kostenfreie Mieterberatung

    des AMV im Auftrag des Bezirksamtes
    immer montags 16-18 Uhr
    kostenfrei u. ohne Anmeldung
    Stadtteilzentrum Obstallee 22E
    mehr Info

    fLotte-Lastenräder

    Kostenlos zum Ausleihen
    fLotteKommunal Spandau bei Jonas Haus (Jona) & Clipper im Kulturzentrum
    Registrieren dann Reservieren
    online via fLotte-Berlin.de
    Mehr Info

    Mietergruppen-Sprechstunde

    gemeinsam durchgeführt von der ADO-Mietergruppe, vom Gewobag-Mieterbeirat und von der Interessenvertretung der Adler/Westgrund-Mieter – jeden
    1. Montag im Monat 17.30 – 19 Uhr
    Stadtteilzentrum Obstallee 22E

    Stadtumbau West in Staaken

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

    Sport in Spandau

    Alle Sportstätten und Vereine im Bezirk – die Liste mit allen Adressen zum download

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]

Über neue Beiträge per Email informiert werden[+]

Wenn Sie sich hier eintragen, erklären Sie sich einverstanden damit, dass Ihre Daten auf dem Server von staaken.info gespeichert werden. Ihr Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich dazu verwendet, um Sie bei Erscheinen neuer Beiträge auf dieser Seite zu informieren. Nach dem Absenden dieses Formulars bekommen Sie eine Email zugesandt, die einen Link enthält, mit dem Sie Ihre Anmeldung bestätigen können.