Hitzesommer: Zufall oder Klimawandel?

Dieser Frage geht am kommenden Donnerstag 11.4. ab 19.30 Uhr eine Veranstaltung vom Landschaftspflegeverband Spandau und der Naturschutzstation Hahneberg nach, mit Vortrag des Klimaexperten Jannis von Buttlar und anschließender Diskussion im Stadtteilzentrum Obstallee 22E.

Sicherlich wird der Bildungreferent des Wettermuseums Lichtenberg aus dem Landkreis Oder-Spree sowohl den Unterschied zwischen Wetter und Klima deutlich machen als auch Einblicke geben in die aktuellen Herausforderungen in der Klimaforschung. bevor in der Diskussion mit den Gästen die Herausforderungen zum Thema gemacht werden, mit denen die Gesellschaft auf die Auswirkungen der Klimaerwärmungen zu reagieren hätte.

Zufall, wenn fünf der sechs wärmsten Jahresmittelwerte die seit 1901 festgestellt wurden, sich in den jüngsten 2010er Jahren ereigneten? Kann man da noch über Klimaschutz und Grenzwerte verhandeln oder ist es nicht eher höchste Zeit zu handeln?

Eine Informations- und Diskussionsveranstaltung im Quartier Heerstraße. die nicht nur angesichts der #Fridays for Future-Aktionen immer freitags von 12-14 Uhr im Berliner Invalidenpark sowie den weltweiten Massendemonstrationen von Schülern und Studenten brandaktuell ist.
Mehr Info: facebook.com/FridaysForFutureBerlin/

Sondern gerade auch bei uns in Staaken stehen Umwelt, Klima und Nachhaltigkeit im Mittelpunkt der Rundgänge und Touren zum Tag der Städtebauförderung am 11. Mai u.a. mit Stationen zu den Herausforderungen, Aufgaben und Maßnahmen im Rahmen des Projekts der Energetischen Sanierung und Umgestaltung im „Stadtumbau-West Fördergebiet Brunsbütteler Damm – Heerstraße“.

 

Naturschutzstation Hahneberg & der Landschaftspflegeverband Spandau laden ein:
Hitzesommer 2018: Zufall oder Klimawandel?
Vortrag und Diskussion
Jannis von Buttlar Wettermuseum Lindenberg
Donnerstag 11. April 19.30-21 Uhr
Eintritt frei u. ohne Anmeldung möglich
Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

Mehr Info: Wettermuseum Lindenberg
Mehr Info: Naturschutzstation Hahneberg
Mehr Info: Landschaftspflegeverband Spandau

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.