Adler-Mietertreffen & Beratung

Wie immer an jedem letzten Montag im Monat lädt die Mieterinteressen-Gruppe der Staakener Wohnanlagen von Adler/Westgrund in der Rudolf-Wissell-Siedlung zum Mietertreffen bei Kaffee und Keksen, im „Pi21-Birkenstübchen“. Am kommenden Montag 25. Februar von 16-18 Uhr und diesmal mit großem PLUS, direkt anschließend, 90 „geldwerte“ Ratgeber-Minuten, mit Marcel Eupen vom AMV, zu Infos und Tipps zur Betriebskostenabrechnung 2017! Denn selbst diejenigen, die eventuelle Nachzahlungen schon geleistet haben, können noch innerhalb der Jahresfrist Einsprüche erheben und Berichtigung inkl. Erstattung verlangen.

Bei dem Mieter-Treffen ab 16 Uhr im Erdgeschoss rechts, des Wohnhauses Pillnitzer Weg 21, stehen neueste Entwicklungen und Informationen aus den Wohnanlagen ganz oben auf der Tagesordnung, die jedoch immer auch viel Zeit und Raum lässt für Fragen und Hinweise über Geschehnisse, Schadensfälle, Störungen oder Probleme aus den jeweiligen Aufgängen an Magistrats-, Cosmar-, Pillnitzer- oder Loschwitzer Weg.

Danach wird von 18 bis 19.30 Uhr Marcel Eupen, quasi direkt aus der Sprechstunde im Stadtteilladen am Nordausgang des Staaken-Centers kommend, grundlegende Informationen und Hinweise geben zu den Betriebskostenabrechnungen die i.d.R. den meisten der Adler-Mietern noch kurz vor Weihnachten ins Haus geflattert sind und natürlich auch Antworten geben zu den Fragen der Mieter beim:

Mietertreffen mit Ratgeber
der Mieterinteressensgruppe bei Adler/Westgrund
Montag 25. Februar 16 Uhr
Beratung Betriebskosten v. 18-19.30 Uhr
Birkenstübchen Pillnitzer Weg 21
parterre rechts

Zum  Vormerken:
Die 9. Mieterversammlung, für Adler/Westgrund-Mieter, wird am Mittwoch 3. April von 18-20 Uhr im Gemeindesaal Pillnitzer Weg 8 stattfinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.