Begegnungszentrum Zuversicht:

Roman Shamov singt und liest weiter …

…  und die Nachbarschaften singen später mit! 
So könnte man – von den regelmäßigen Treffs und Gruppen mal abgesehen – die Veranstaltungen des Begegnungszentrums Zuversicht in den ersten Novembertagen zusammenfassen: Teil II mit wiederum spannenden Einblicken in das pralle Leben als Entertainer und Dragqueen, als Schauspieler und Sänger, wie auch als Barkeeper im angesagten Kultclub Berghain serviert – angereichert mit dem einen oder anderen Lied – am kommenden Freitag 2.11. ab 18 Uhr Roman Shamov bei seinem zweiten Gastspiel am Brunsbütteler Damm.

Wie immer bei den Lesungen zum Monatsanfang, in dem von der Ev. Kirchengemeinde und dem Gemeinwesenverein getragenen Nachbarschaftszentrum, ist auch beim zweiten Teil der noch unveröffentlichten Autobiografie von Roman Shamov der Eintritt ausschließlich auf Spendenbasis.
Lesung mit Musik  
Roman Shamov Teil II
Spenden willkommen
Freitag 2. Nov. 18 Uhr

 

 

Nur fünf Tage später, am Mittwoch 7. November heißt es dann zum vierten Mal im Begegnungszentrum: Singen macht Freu(n)de und singen tut gut! Ab 18 Uhr sind alle mit Spaß am gemeinsamen Singen eingeladen – ob glockenheller Sopran oder tiefstbrummeliger Bass, ob im Chorsingen geübt oder nur trainiert im leidenschaftlichen Trällern unter der Dusche …

Mit viel Spaß und in geselliger Runde stehen unter der Anleitung von Aviv Weinberg diesmal bekannte Hits auf dem Programm von Reinhard Mey bis zu den Beatles.
Offenes Singen für ALLE
Hits von Reinhard Mey & the Beatles
Mittwoch 7. November 18 Uhr
Teilnahme frei – ohne Anmeldung und Verpflichtung
Begegnungszentrum Zuversicht
Brunsbütteler Damm 312
Bus M32 u. mit Fußweg ab
Ecke Magistratsweg auch 131

zum download: Einladung Offenes Singen 7.11.18

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.