Ferienprogramme und das Auf & Zu im Stadtteil Teil I:

Viele Angebote für Daheimgebliebene

Endlich Ferien! Lange ausschlafen, mit Freunden treffen, auf Balkonien oder Wiesen sonnenbräunen … und was dann? Von Jugendfreizeitstätten, Familienzentren bis zur Stadtteilbibliothek wird mit Aktionen und Ausflügen im Stadtteil viel geboten an Abwechslungen im langen Ferienalltag 2018. Wie zB. im STEIG, der Dauerbaustelle im Feuchtgebiet, wo vom Jugendzentrum zusammen mit dem Medienkompetenzzentrum CIA ab kommenden Dienstag bis zum Ferienende viel gemacht wird gegen aufkommende Ferienlangeweile.

Immer noch, seit inzwischen schon einem Jahr, ist das Jugendzentrum am Räcknitzer Steig nach dem Wasserschaden eine Baustelle, sogar mit ab und an neuem Wassereintritt durch das Dach und daher auch weiterhin noch räumlich eingeschränkt bzgl. der Plätze und Angebote im Haus.

Aber alleine das ist nicht der Grund, dass von STEIG und CIA im Ferienprogramm 2018 vor allem auch viele Ausflüge und Ralleys per Fahrrad oder Skateboard, auf Kanutour zum Badespaß oder zum Gipfelstürmen in der Kletterhalle auf dem Programm stehen. 

In den letzten Ferientagen vom 13. bis 17. August fällt der Startschuss für die Jugendbeteiligung an den Planungen für ein neues Jugendzentrum, wenn der CIA- computer in action geht für die digitale Entwicklung einer Jugendfreizeitstätte der Zukunft im beliebten Programm minecraft.

Das Ferienprogramm Sommer 2018 von STEIG & CIA:

Pdf zum download: Ferienflyer_Programm 

 

Wichtig: vor der Teilnahme steht die verbindliche Anmeldung bei STEIG oder CIA und immer auch bei allen Ausflügen selbst für die richtige Kleidung, für Stärkung und Erfrischung zwischendurch und für das notwendige Geld für Fahr- und Eintrittstickets sorgen.

Infos, Bedingungen und Kontakte:

Pdf zum download: Ferienflyer_Anmeldung/Kontakte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.