Veranstaltungen[-]

     

    Dienstag im Stadtteilzentrum

    ab 17 Uhr Obstallee 22 E
    Mehr Info:Mitmachen & Mitentscheiden

    Original Swing & Jive

    Long John & the Ballroom Kings
    mit garantiert Tanzbarem
    Freitag 19. Oktober 19 Uhr
    Eintritt 5 Euro
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstraße 41

    Das stillvergnügte Streichtrio

    Konrad & Claudia Other (Violine/Viola) und H.-J. Scheitzbach (Cello u. Moderation) serviert Staakener Dorfkirchenmusiken mit Werken von Corelli, Händel, Mozart, Dvorak …
    Donnerstag 18. Okt. 19 Uhr
    Eintritt 7 EUR Abendkasse
    Dorfkirche Alt-Staaken
    Hauptstr./Nennhauser Damm

    Gruppen & Kurse im KuS

    • Neue Reihe „Zeitlos“
    mehr Info 
    • Malen & Gestalten
    montags 17-19 Uhr
    • Salsa Rhythmen & Tanz
    mittwochs 10-12 Uhr
    • Literatursalon
    donnerstags 17 Uhr
    Mehr Info 
    Kochen & Genießen
    freitags 13-15 Uhr

    und auch weiterhin:
     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • Malen & Gestalten 
    montags 17 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    PC-Kurs
    dienstags 14 Uhr
    • Computercafé
    dienstags 16 Uhr
    Englisch Konversation
    donnerstags 13 Uhr
    Kulturzentrum Staaken KuS
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse und Treffs

    Der Kursplan des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18 
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30 
    jeweils im Wochenwechsel
    • Yoga montags 10-12
    • Tanztee 1 x mtl. samstags
    Weiterlesen →

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Ferienprogramme und das Auf & Zu im Stadtteil Teil V:

Neues statt Ferien im Familientreff

Veröffentlicht am 18. 07. 2018

Nicht nur wegen der neuen Leitung des Familienzentrums, Angelina Seibt, gibt es in diesem Jahr keine Ferien mit Schließzeiten für den Familientreff in Staaken. Wenn Ferien, dann für Familien aus dem Treff, wie diejenigen, die heute wieder zurückkommen von der drei Tagereise ins einst kaiserliche Seeheilbad Ahlbeck. Ansonsten bleiben die Türen auf in der Obstallee 22 D, für Familienfrühstücke und -cafés, für Krabbelgruppen, Rat & Tat und vieles mehr.

Und natürlich auch immer dienstags von 9-13 Uhr, wenn nicht nur die Türen sondern auch die Ohren offen sind für Themen, Sorgen, Wünsche … von Eltern und Familien aus der Umgebung, bei einer Tasse Kaffee oder Tee und mit Zeit für hilfreiche Informationen, gute Ratschläge und passende Empfehlungen.

Allenfalls die Umbaumaßnahmen gegenüber, in den schon lange auch vom Familientreff genutzten  Räume des KiK, könnten dafür sorgen, dass das eine oder andere nicht wie gewohnt abläuft bzw. an einem anderen Ort, z.B. im Stadtteilladen stattfinden muss. Richtige Pausen gibt es jedoch für die Sport- und Zumbakurse im Gemeindehaus, da ja auch die Kursleiterinnen sich ihren Urlaub verdient haben.

Zur besonderen Freude der Kinder, aber auch von Eltern und Großeltern, ist in den kommenden Wochen mit dem Wasserfest auf der Wiese wieder ein großer und spritziger Sommer-Ferienspaß geplant, bei dem mehr als nur „kein Auge trocken bleiben“ wird. Dafür sorgt garantiert das Team des Familientreffs um die neue „Chefin“ Angelina Seibt. 

Die studierte Sprachwissenschaftlerin hat hat nur wenige Kilometer weiter westlich, im Havelland, in Einrichtungen für Kinder, Jugendliche und Familien, mit Ehrenamtlichen und auch mit Geflüchteten … in Spandaus Partnerstadt Nauen, wertvolle Erfahrungen gesammelt für die Aufgaben im Familientreff Staaken. 

Dabei kann sie auf bewährte Kooperationen, die gute Vernetzung im Stadtteil und Bezirk und besonders auf ein gut eingespieltes haupt- und ehrenamtliches Team und auf die Unterstützung durch ihre Vorgängerin Viola Scholz-Thies bauen, die ja als neue Mitarbeiterin beim Quartiersmanagment Heerstraße auch weiterhin „nahe bei“ ist.

So steht gleich nach den Ferien ab 21. August wieder ein neues 8wöchiges Kursangebot von FUN-Baby, immer dienstags von 10-11.30 Uhr – mit Informationen über die Entwicklung des Kindes und mit Tipps über die spielerische Förderung an, zu dem schon einige Anmeldungen vorliegen. 

Am 25. August kochen Familien gemeinsam – unter Anleitung einer erfahrenen Köchin –  in der Küche und im Foyer des Kulturzentrums Staaken, ein gesundes, preisgünstiges und vor allem für die Geschmäcker von Klein und Groß leckeres Familienmenü. Voraussetzung um mitzumachen: Rechtzeitig anmelden und gute Laune mitbringen zum gemeinsamen Eltern-Kind-Kochen.

In den Herbstferien (22.10.-2.11.) wird es einen 10-Tage-Intensivkurs Erziehungsführerschein geben, zu dem ebenfalls schon Anmeldungen entgegen genommen werden.

An einem ganz neuen Angebot wird, wie Angelina Seibt schon heute verrät, derzeit tüchtig geplant: Frühe Musikalische Förderung für Kinder in drei Altersstufen, von 6-18 Monaten, von anderthalb bis drei Jahren und für Kita-Kids von drei bis sechs.

Info, Kontakt, Anmeldungen:
Familientreff Staaken
Leitung Angelina Seibt
Obstallee 22 D
Tel. 363 41 12 | mobil 0178-580 75 87
Email: post@familientreff-staaken.de

 

 

 

Ein Gedanke zu „Neues statt Ferien im Familientreff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

     

    Egelpfuhl wird Aktivpark

    Bürgerworkshop zum
    Egelpfuhl & Jonny K.-Aktivpark
    Donnerstag 18. Okt. 18-20.30 Uhr
    im Rahmen v. Stadtumbau-West
    Carlo-Schmid-Oberschule
    Lutoner Straße 15/19
    Mehr Info: Bürgerworkshop 

    Auf dem Pi8-Mittagstisch …

    kommt auch in Kw42: 
    Warmes & Kaltes – Lecker & Günstig
    Speisenplan 15. – 19. Oktober
    im Stadtteilcafé Pi8
    werktags von 10-18 Uhr +
    freitags Frühstück Spezialteller
    Gemeindehaus Pillnitzer Weg 8
    Tel.: 363 81 80

    Offene Mieterberatung

    immer montags 13-20 Uhr
    im Stadtteilladen
    am Nordausgang vom Staaken-Center
    Mehr Info

    Mietergruppen-Sprechstunde

    gemeinsam durchgeführt von der ADO-Mietergruppe, vom Gewobag-Mieterbeirat und von der Interessenvertretung der Adler/Westgrund-Mieter – jeden
    1. Montag im Monat 17.30 – 19 Uhr
    Stadtteilladen im Staaken-Center
    am Nordausgang

    Stadtumbau West in Staaken

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

    Allgemeine Beratung

    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

    im FiZ: mittwochs 10-14 Uhr

    und vom Familientreff
    donnerstags 14-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8 (neben dem Café)

    Rat im Stadtteilladen

    gibt es jede Woche:
    • Mo 16-18 Uhr Stadtteilarbeit
    Ideen, Anregungen, Mängel im Stadtteil – mit Tom Liebelt (Gwv)
    • Di 10-12 Uhr Quartiersmanagement
    Projektideen und Beteiligung
    • jeden 2. u. 4. Mi. im Monat von 16-18 Uhr Sprechstunde Ehrenamt des Gemeinwesenvereins (GwV)
    • Fr 16-18 Uhr Jugendberatung
    Streetwork Staaken
    Stadtteilladen Staaken-Center

    Sport in Spandau

    Alle Sportstätten und Vereine im Bezirk – die Liste mit allen Adressen zum download

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]

Über neue Beiträge per Email informiert werden[+]

Wenn Sie sich hier eintragen, erklären Sie sich einverstanden damit, dass Ihre Daten auf dem Server von staaken.info gespeichert werden. Ihr Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich dazu verwendet, um Sie bei Erscheinen neuer Beiträge auf dieser Seite zu informieren. Nach dem Absenden dieses Formulars bekommen Sie eine Email zugesandt, die einen Link enthält, mit dem Sie Ihre Anmeldung bestätigen können.