Zu Gast bei uns im Stadtteil:

Ein rosaroter Fisch zum Fest

Fisch am Freitag ist eine alte und schon fast ausgestorbene Tradition der Esskultur, die am kommenden Freitag beim Stadtteilfest rund um Staaken-Center und Stadtteilzentrum eine ganz andere Bedeutung erhält, wenn der Plastiktüten sammelnde und für ein Mehrfachverwendung auch wieder spendende Pink Zander der Klimawerkstatt Spandau zu Gast in unserem Stadtteil ist.

Seit drei Jahren steht der 1,60 m große Fisch auf dem Wochenmarkt der Altstadt und erinnert mit seinen Plastiktüten im Bauch an die Gefahren für die gesamte Umwelt durch die riesigen Massen an Plastikmüll in Meeren, Seen, Flüssen und Bächen. Als Tütensammler und Tütenspender für alle, die doch mal eine Plastiktüte brauchen, bietet der Pink Zander die Möglichkeit durch die Mehrfachverwendung dazu beizutragen, dass weniger Plastikmüll in der Umwelt landet.

Auch in diesem Jahr ist die Klimawerkstatt Spandau wieder auf dem Stadtteilfest von Heerstraße vertreten und startet mit dem Fest am Freitag, zusammen mit dem Kooperationspartner Staaken-Center die Aktion Plastiktütenfreier Einkauf, mit dem rosaroten Fisch im Center und mit Workshop und Glücksrad am 3. Juli. 

Wer zum Fest am Freitag – und natürlich dann auch am 3.7. – fünf alte Plastiktaschen mitbringt kann dafür am Stand der Klimawerkstatt einen neuen Recyclingstoffbeutel des Staaken-Centers eintauschen.

Übrigens: gerade solche Anlässe wie das Stadtteilfest am Freitag tragen oft, ungewollt, mit den Einwegbechern zu noch mehr Plastikverbrauch und -müll bei. Am Stand des Gemeinwesenvereins, direkt neben dem Stadtteilzentrum. kann man mehrfach nutzbare Pfandbecher erhalten und so zur Müllvermeidung auf dem Fest beitragen.

Mehr Info zu den Aktionen Plastiktütenfrei der Klimawerkstatt Spandau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.