single-QM

Für winterliche Projekte im Quartier Heerstraße:

Aktionsfonds: Noch ist Knete da!

… um kurzfristige, noch in diesem Jahr realisierbare lustige, spannende, wissensfördernde, geschicktrainierende, nachbarschaftsbewegende, kreative oder sportive… Projektideen von Anwohner*innen für Anwohner*innen jedweden Alters im Quartier zu unterstützen! Also nichts wie her mit Ihren Ideen, Wünschen und Anträgen für die nächste Aktionsfondsjury der Anwohnerschaft.

Bis zum 8. November sollten die Anträge für Veranstaltungen, Anschaffungen oder Aktionen formuliert und bei Nakissa Imani Zabet vom Team Quartiersmanagement Heerstraße eingegangen sein, damit die 12köpfige Jury der Anwohner*innen, eine Woche später, am 15. November im Stadtteilladen Staaken darüber beraten kann, ob dem Antrag ein Zuschuss bis max. 1.500 Euro aus dem Aktionsfonds des Programms Soziale Stadt gewährt werden kann.

Letztes Quartal 2017 Aktionsfonds 
des Städtebauförderungsprogramms Soziale Stadt
Anträge bis Mittwoch 8. November an:

Büro Quartiersmanagement Heerstraße
Nakissa Imani Zabet
Blasewitzer Ring 32 | 13593 Berlin
Tel. 617 400 77 | quartiersverfahren@heerstrasse.net

Sprechstunde im QM-Büro:
montags 15 bis 17 Uhr

Sprechstunde im Stadtteilladen
dienstags 10-12 Uhr
Nordausgang Staaken-Center

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.