Rundum den UN-Weltflüchtlingstag III

Offene Türen im Containerdorf am Südhafen

Noch sind die dicht an dicht stehenden Wohnboxen unbewohnt, des Tempohofs gleich neben der Schulenburgbrücke. Letzte Gelegenheit für das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten (LaF) um am morgigen Donnerstag von 15-18 Uhr die Türen für alle Interessierten aus der näheren und weiteren Nachbarschaft zu öffnen, damit sich jede(r) ein eigene Vorstellung davon machen kann wie es sich als Familie auf 13 qm Wohnfläche mit Küchenzeile leben lässt.

Die Gäste am Tag der offenen Tür können sich auch mit eigenen Augen davon überzeugen, ob die vom Bezirk beanstandete lange Mängelliste abgearbeitet wurde. Fehlende Vordächer und Unterstellplätze für Kinderwagen, offen liegende Kabel und vor allem wurde bei dem Abnahmetermin vor gut zwei Monaten vom Bezirk bemängelt, dass in dem frei der Sonne ausgesetzten Containerdorf für Geflüchtete weder Sonnenschutz oder verstärkte Isolierungen noch Klimaanlagen vorgesehen waren.

Mitarbeiter*innen vom Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten, vom Bezirk und vom Betreiber der Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge stehen am Tag der offenen Tür für Informationen und Fragen zur Verfügung.

In der nächsten Woche sollen dann die 256 Plätze des Tempohomes am Oberhafen überwiegend mit Familien aus anderen Spandauer Unterkünften belegt werden. Die Chance, dass dann auch bald die Sporthalle des OSZ an der Nonnendammallee frei wird und dass endlich auch die schon lange geplante Schließung des „überalterten“ Containerdorfs in der Motardstraße wahr werden kann.

Tag der offenen Tür 
Tempohome am Oberhafen
Donnerstag 22. Juni 15-18 Uhr
Am Oberhafen 7
Bus 131 H Tiefwerderweg

 

Übrigens Gelegenheiten das Areal der Flüchtlingsunterkunft in den ehem. Schmidt-Knobelsdorf-Kasernen kennenzulernen bieten sowohl die 

AKTION Kistengarten vor dem Gartentor*
Bei Musik, Imbiss & Süßigkeiten zum Zuckerfest
Mitmachen beim Kisten füllen, Pflanzen, Spielen & Genießen
Dienstag 27. Juni 15.30-19 Uhr
Schmidt-Knobelsdorfstr. 31
gegenüber von Haus 54
*Eine Aktion vom Gemeinwesenverein Heerstraße Nord in Zusammenarbeit mit der Ehrenamtskoordination des Prisod-Wohnheims in den Schmidt-Knobelsdorf-Kasernen

als auch dann im Juli das große
Sommer- und Gartenfest im SKK
u.a. Eröffnung des Gemeinschaftsgartens der Begegnung
Freitag 7. Juli 14-18 Uhr
Schmidt-Knobelsdorf-Str. 31
Bus 131 H Melanchthonplatz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.