Veranstaltungen[-]

     

    Ringelnatz was sonst

    Mit Sprüchen und Gedichten, ein Streifzug durch Leben und Werke von Joachim Ringelnatz
    Samstag 21. April 15 Uhr
    Eintritt 8 Euro
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstraße 41
    Mehr Info

    Top Menü im Pi8

    bietet der Azubi-Abend
    mit Amuse Geule + Drei-Gängen
    Freitag 27. April 18 Uhr
    Teilnahme 20 EUR nach Anmeldung
    Café Pi8 im Gemeindehaus
    Pillnitzer Weg 8 | Tel.: 363 81 80
    Email: cafepi8@kirchengemeinde-staaken.de
    Mehr Info

    Gruppen & Kurse im KuS

    • Neue Reihe „Zeitlos“
    mehr Info 
    • Malen & Gestalten
    montags 17-19 Uhr
    • Salsa Rhythmen & Tanz
    mittwochs 10-12 Uhr
    • Literatursalon
    donnerstags 17 Uhr
    Mehr Info 
    Kochen & Genießen
    freitags 13-15 Uhr

    und auch weiterhin:
     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • Malen & Gestalten 
    montags 17 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    PC-Kurs
    dienstags 14 Uhr
    • Computercafé
    dienstags 16 Uhr
    Englisch Konversation
    donnerstags 13 Uhr
    Kulturzentrum Staaken KuS
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse und Treffs

    Der Kursplan des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18 
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30 
    jeweils im Wochenwechsel
    • Yoga montags 10-12
    • Tanztee 1 x mtl. samstags
    Weiterlesen →

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Nach Mietertreffen Austausch mit ADO

Veröffentlicht am 10. 04. 2017

Eine ganze Menge an Hinweisen auf konkrete Probleme aber auch an Vorschlägen kamen da zusammen bei dem Treffen der ADO-Mieter am vergangenen Mittwoch im Stadtteilzentrum an der Obstallee, zum Thema Müll und Sauberkeit im Wohngebiet. An mehreren Tischen im gut besuchten Saal wurden Mängel und Ideen mit exakten Ortsangaben notiert und in Pläne des Stadtteils eingezeichnet, als gute Vorbereitung auf das Treffen in dieser Woche, mit Vertretern von ADO, vom Facility Management und der Sevicegesellschaft Musterknaben.

Im Beisein von dem Spandauer Bundestagsabgeordneten der SPD Swen Schulz und mit Unterstützung von Tom Liebelt vom Gemeinwesenverein gut vorbereitet durch aktive Mieter und Mietergruppen aus dem ADO-Bestand an Obst- und Maulbeerallee, an Blasewitzer Ring, Sandstraße und Heerstraße wurde gemeinsam mit den Besuchern der Veranstaltung vorrangig die Punkte gesammelt, die im Gebiet zum Thema Müll und Müllplätze sowie Sauberkeit auf Wegen und Plätzen wie auch in Aufgängen, Fahrstühlen und Fluren auffallend sind.

Mit ein Thema für viele Mieter, die Müllsammelplätze: Von fehlenden Schlüsseln oder nicht funktionierenden Schlössern, von zu klein geratenen „Müllkäfigen“ mit zu wenig Containern für die große Zahl der Mieter, über fehlende Beleuchtung an Wegen zu und auf den Müllstandorten, wie auch über erschwerte Zugänge wegen Sperrmüll vor und auf den Plätzen, bis zur Sichtung von Ratten bei den Müllkästen reichten einige der Klagen von Mieter*innen, die in dieser Woche der Vermieterseite vorgetragen werden sollen. 

Aber oft wurde auch betont, dass eher die Unachtsamkeit von Mietern und die fehlende Kenntnis über Mülltrennung oder das Sperrmüllverfahren für die zahlreichen angeführten Punkte der mangelnden Sauberkeit verantwortlich sind, dem man jedoch gerne gemeinsam mit den Vermietern entgegentreten möchte.

Noch vor Ostern soll das Treffen einiger Mieter mit Vertretern von ADO Immobilien Management, dem Facility Management und der für Sauberkeit im ADO-Bestand zuständigen Servicegesellschaft die Musterknaben stattfinden.

Über die Ergebnisse wird dann via Aushang am Stadtteilladen, bei der Reinigung an der Obstallee Ecke Sandstraße und hier auf staaken.info informiert.

Wenn diese Form des Dialogs zwischen Mieter und Vermieter sich für beide Seiten als zufriedenstellend herausstellt, ist geplant, zu weiteren speziellen Themen auf ähnlichen Vorbereitungstreffen der ADO-Mieter*innen Probleme und Hinweise zu sammeln, worüber wiederum anschließend ein Austausch mit ADO stattfinden soll.

 

Sven Winter (Mitte) erläutert als aktiver Mieter zusammen mit Petra Winter (rechts) und Tom Liebelt (Stadtteilarbeit des Gemeinwesenvereins) das Verfahren bei dem Mietertreffen am Mittwoch

Schreib einen Kommentar

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

     

    Versammlung ADO-Mieter

    Samstag 21. April 12 Uhr
    Kulturzentrum Staaken 

    Das gibt’s in KW16

    von Mo-Fr zum Mittagstische
    Speisenplan vom 16. bis 20. April
    geöffnet von 10-18 Uhr,
    und freitags mit Frühstück-Spezial
    Stadtteilcafé Pi8 im Gemeindehaus Pillnitzer Weg 8

    Antrag Mietzuschuss

    NUR NOCH 2 WOCHEN!!! für Mieter in Sozialwohnungen
    Beratung & Antragstellen
    immer donnerstag 16-18 Uhr
    noch am 19. + 26. April
    Stadtteilladen Staaken-Center
    Info & Liste der Unterlagen

    Offene Mieter-Sprechstunde

    gemeinsam durchgeführt von der ADO-Mietergruppe, vom Gewobag-Mieterbeirat und von der Interessenvertretung der Adler/Westgrund-Mieter – jeden
    1. Montag im Monat 17.30 – 19 Uhr
    Stadtteilladen im Staaken-Center
    am Nordausgang

    Stadtumbau West in Staaken

    Den aktuellen Stand des Verfahrens, den kompletten Bericht zum ISEK Brunsbütteler Damm / Heerstraße, die Maßnahmenliste und weitere Materialien finden Sie hier, in der Rubrik staaken.info/Stadtumbau

    Allgemeine Beratung

    Mo & Fr 9-13 Uhr offen für alle
    Do 14-17 Uhr 
    für Berufstätige
    Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

    im FiZ: mittwochs 10-14 Uhr

    und vom Familientreff
    donnerstags 14-18 Uhr
    Pillnitzer Weg 8 (neben dem Café)

    Rat im Stadtteilladen

    gibt es jede Woche:
    • Mo 16-18 Uhr Stadtteilarbeit
    Ideen, Anregungen, Mängel im Stadtteil – mit Tom Liebelt (Gwv)
    • Di 10-12 Uhr Quartiersmanagement
    Projektideen und Beteiligung
    • jeden 2. u. 4. Mi. im Monat von 16-18 Uhr Sprechstunde Ehrenamt des Gemeinwesenvereins (GwV)
    • Fr 16-18 Uhr Jugendberatung
    Streetwork Staaken
    Stadtteilladen Staaken-Center

    Alle Spandauer Schulen

    im Überblick zum download*:
    Die ausführlichen Broschüren der Schulen im Bezirk
    Grund- und Sonderschulen
    Oberschulen
    *bitte mit etwas Geduld

    Sport in Spandau

    Alle Sportstätten und Vereine im Bezirk – die Liste mit allen Adressen zum download

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]

Über neue Beiträge per Email informiert werden[+]