Große Oper kleine Puppen

Die wohl bekannteste und meist gespielte Mozart-Oper, die Zauberflöte kommt am Donnerstag mit dem Spiel um Liebe und Weisheit, mit Tamino und Pamina, der Königin der Nacht und mit Papageno und seiner Papagena in die Alt-Staakener Dorfkirche. Doch die Akteure zeichnet aus, dass sie am Faden gezogen und hölzern sind.

 Von drei auf eine gute Stunde gekürzt ist die Version des 1791 in Wien uraufgeführten märchenhaften Singspiels von Wolfgang Amadeus Mozart, das am Donnerstag vom Puppentheater Firlefanz für Kinder ab 6 Jahren aber auch für jeden erwachsenen Gast ein unvergessliches kulturelles Erlebnis bereiten wird.

Der Freundeskreis der Dorfkirche Alt-Staaken bringt so erstmalig im 25. Jahr der Staakener Dorfkirchen-Musiken und kurz vor dem Jubiläumskonzert am 18. Mai auch eine Opernaufführung nach Staaken.

Staakener Dorfkirchen-Musik
Wolfgang Amadeus Mozart:
Die Zauberflöte
auf 60 Minuten gekürzt vom
Puppentheater Firlefanz
mit Erläuterungen der Handlung zwischen den Szenenbildern
Donnerstag 30. April 19 Uhr
Eintritt 6 Euro nur Abendkasse 
Dorfkirche Alt-Staaken
Hauptstraße / Nennhauser Damm
Bus M32 und mit Fußweg ab Hahneberg auch M49, M37

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.