single-QM

Musik im Stadtteil weiter in Richtung Heerstraßen-Revue

Tanz die Heerstraße!!

… weder Aufruf zum Dancing on the Street noch zum eurhytmischen Tanz des Namens, sondern zu den neuen Choreografie- & Tanzkursen im Rahmen von Musik im Stadtteil II, die am Sonntag ihren Auftakt hatten, im Kulturzentrum, bei einer Probe zum Frühlingstanz der Musikschule Spandau am 2. April in der Carlo-Schmid-Oberschule.

Beim Frühlingstanz-Fest am kommenden Sonntag ab 16 Uhr in der Aula der Carlo-Schmid-Oberschule sind neben den verschiedenen Tanzgruppen der Musikschule Spandau, vom Kindertanz und klassischen Ballett bis zum Moderndance, von folkloristischen Tänzen bis zum Stepptanz oder HipHop auch die Gruppen der Tanzkurse des QM-Projektes mit der Musikschule, in KiK bzw. GSH mit Wiebke Kampferbeck, angekündigt. 

Im Herbst diesen Jahres steht als Höhepunkt und Abschluss von Musik im Stadtteil II die Aufführung einer Heerstraßen-Revue u.a. nach eigens dafür geschaffenen Kompositionen von Moritz Sembritzki bevor. Gerade zur Vorbereitung dieser Show gab es am Sonntag im Kulturzentrum Staaken einen Workshop für Kinder und Jugendliche in dem damit begonnen wurde mit Irene Cortina González ihre modernen Choreografien zur Musik von Moritz Sembritzki zu erarbeiten.

Nach den Osterferien wird aus diesem ersten Choreografie & Tanzworkshop ein regelmäßiger kostenfreier Kurs, ebenso geleitet von Irene Cortina González, immer mittwochs ab 18.30 Uhr in der Schule an der Haveldüne, Jaczostraße 53-67. 

Ebenso NEU im Rahmen von Musik im Stadtteil II und der Heerstraßenrevue: die Kooperation mit der Grundschule am Amalienhof, deren Theater-AG zur Zeit wieder ein neues Musical erarbeitet, das Mitte Mai zur Aufführung kommen soll und dabei, so Jürgen Mularzyk der Leiter der Musikschule Spandau, von den Tanz- und Musiklehrern des Projekts unterstützt und begleitet werden soll.

Ansonsten gaben am Sonntag im Kulturzentrum einige Tanzgruppen mit Kindern und Jugendlichen einen guten Vorgeschmack auf das Frühlingsfest Sonntag 2. April 16 Uhr in der Carlo-Schmid-Oberschule, bei dem auch die Tanzlehrer*innen der Musikschule, Irene Cortina González, Bernd Flach, Rose Brotherton und Wiebke Kampferbeck, für Infos und Fragen zur Verfügung stehen werden.

 

Am Sontag wurde auch nochmal geprobt für das Frühlingsfest

 

Von den Kleinsten – hier die Gruppe von Bernd Flach

 

über die „Mittleren“ – ebenso von Rose Brotherton, wie auch …

 

… die „Großen“, die Teens, die übrigens eine eigene Choreografie zur Aufführung brachten

 

Stimmungsvoller „Ersatz“ für die „Offene Bühne“ von Musik im Stadtteil – Klassisches am Klavier von der Musikschülerin Silvana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.