single-QM

Super Abschluss für Aktionsfonds 2016

Eine fröhliche, bunte und aktive Runde kam da zusammen am 3. Advent im Kulturzentrum um mit den Restmitteln aus dem Aktionsfonds 2016 bei Plätzchen backen & Lieder singen, saison- und programmgemäß zu Verständnis und nachbarschaftlichem Zusammenhalt beizutragen.

Und das besonders tolle dabei: Die Veranstaltung am 11. Dezember brachte nicht nur Mütter und Kinder aus dem Stadtteil und der Flüchtlingsunterkunft an der Schmidt-Knobeldsdorf  zusammen sondern wurde von Ehrenamtlichen aus dem Elterncafé der Grundschule am Birkenhain und aus dem Familientreff Staaken “gemanaget”.

Schon in ihrem Sommerferien-Projekt Frauen stärken Frauen haben aktive Mütter aus dem Elterncafé vielen Müttern und Kindern der Willkommensklassen der Schule, aus der benachbarten Notunterkunft für Geflüchteten, mit Ausflügen und Besuchen Wege und Kontakt zu verschiedenen Einrichtungen im Stadtteil eröffnet. Auch im Rahmen der einen oder anderen Veranstaltung von WIR ist mehr als ICH und DU haben sie zusammen mit “ihren” Willkommensklassen-Familien für ein besseres Kennenlernen und ein erstes Miteinander von “Alteingesessenen” und neu Zugewanderten gesorgt. 

So haben Sie sich im Oktober auf der letzten Sitzung 2016 der Anwohnerjury des Soziale Stadt-Aktionsfonds im Quartier Heerstraße bereit erklärt zusammen mit ehrenamtlich Aktiven aus dem Familientreff im Advent ein “Restmittel-Backen” plus Theater für Kinder auf die Beine zu stellen, für das dann das Duo der Kinderlieder-Macher vom Liederhaus gewonnen werden konnte.

Der Herd im Kulturzentrum Staaken lief heiß am 11. Dezember, denn viele viele Kilo Plätzchenteig wurden von Müttern und Kindern ausgerollt, zu weihnachtlichen Figuren ausgestochen, gebacken, verziert, in Tütchen verpackt aber natürlich auch gleich vom Blech weg vernascht. 

Ein echter Höhepunkt zum Schluss der insgesamt 13 Aktionen und Projekte die mit Mitteln aus dem Aktionsfonds (AF) des Städtebauförderungsprogramm Zukunftsinitiative Stadtteil Teilprogramm Soziale Stadt im Jahr 2016 finanziert wurden.

Ein AF-Projekt, der Bau von zwei Seifenkisten-Rennboliden des Stadtteils läuft derzeit noch und einen Rückblick auf alle in 2016 aus dem kleinen Fonds für ein nachbarschaftliches Miteinander finanzierten Aktionen folgt demnächst auf staaken.info.

 

Die lange “Teig-Ausroll & Ausstech-Tafel” im Foyer des Kulturzentrums

 

Hilfestellung auch für die Kleinsten

 

In der Küche: Macher*innen des Restebackens

 

Auf der Bühne: Die Kinder-Liedausdenker Christian Rau & Fredy Conrad vom Liederhaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.