Infoveranstaltung am 15. 12. im Stadtteilzentrum

Alles über Betriebskosten!

2016-12-07-betriebskostenabrechnung-infoveranstaltungAuch das kommt alle Jahre wieder gegen Jahresende und sorgt oft für weniger gute Laune: Die Abrechnung der Betriebskosten für das Vorjahr. Mit einer Veranstaltung für Mietparteien der Wohnungsgesellschaften unserer Großsiedlung will der Gemeinwesenverein am Donnerstag von 17 bis 18.30 Uhr grundlegende Infos und wichtige Tipps geben zum Umgang mit den Abrechnungen und den darin nicht selten anzutreffenden Fehlern. 

Wie und Wann muss die Abrechnung für 2015 zugestellt sein? Was muss und was darf lt. Gesetzgebung den Mietern gegenüber abgerechnet werden? Wie werden die allgemeinen Kosten von Hausstrom über Müll bis Hausmeister auf die Wohneinheiten umgerechnet und wie kann man das überprüfen?

All diese Fragen und mehr stehen auf der Tagesordnung für die Infoveranstaltung am Donnerstag zu der Tom Liebelt vom Gemeinwesenverein zusammen mit Mietern aus dem Stadtteil auch den Rechtsanwalt Stefan Pfeiffer als in Mietrechts- und Betriebskostenfragen sachkundigen Gast eingeladen hat.

Bei der Veranstaltung im Stadtteilzentrum an der Obstallee 22 E ist auch für Übersetzungshilfen in englisch, russisch, arabisch und persisch gesorgt.

Auch wenn keine individuelle Beratung bei der Veranstaltung erfolgen kann, ist doch zu empfehlen, sofern schon vorhanden, die aktuelle Abrechnung der Nebenkosten mitzubringen um anhand der Beispiele die Fragen zu verschiedenen Positionen allgemein zu behandeln.

Betriebskostenabrechnung?!?
Infos und Tipps
Donnerstag 15. Dezember 17-18.30 Uhr
Stadtteilzentrum Obstallee 22 E

zum download: Einladung zur Veranstaltung

zum nachlesen auf staaken.info – Infos aus dem Jahr 2010, von RA Stefan Pfeiffer im Ratgeber Recht:
Betriebskosten die zweite Miete 
Betriebskosten Teil II 
Teil III Heizung, Wasser & Co 
Teil IV ABC der Heiz- und Wasserkosten 
Über Hauswart, Reinigung und Müll

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.