Bedienungshinweise jetzt auch zum download

Wichtige Tipps für Nachtspeicheröfen

Profitipps von AHB am "offenen Ofen"
Profitipps am „offenen Ofen“ von AHB Anlagen & Haustechnik Berlin

Darüber wann endlich das Aus kommt für die Energiefresser und auch bei uns die Häuser an das bereitliegende Fernwärmenetz angeschlossen werden, gab es vor zwei Wochen im Stadtteilzentrum keine Auskunft, aber dafür hilfreiche Infos zum richtigen Umgang mit den Öfen, damit es wohlig warm und dabei Geld gespart wird. 

Rechtzeitig zum Beginn der Heizperiode kamen am 12. Oktober, mit Unterstützung der Immobiliengesellschaft ADO, die Spezialisten von der AHB Anlagen & Haustechnik Berlin in das Stadtteilzentrum an der Obstallee vom Gemeinwesenverein Heerstraße Nord.

Mit dem Geschäftsführer Christian Haase und dem Fachmann vor Ort Herrn Döring standen die absoluten Kenner aller Tücken von elektrischen Nachtspeicherheizungen zur Verfügung, für umfangreiche Informationen über die Funktion der Wärmespeicher mit den Schamottsteinen aber vor allem auch für Antworten zu den Mieterfragen und für Hinweise zur Wartung und energieeffizienten Bedienung der Heizungen.

Wegen Asbestbelastungen bei alten Speicheröfen und aufgrund der hohen Verbrauchskosten sind die vor rund 40 Jahren noch öffentlich bezuschussten elektrischen Nachspeicherheizungen inzwischen als energietechnisch ineffizient in die Kritik geraten. Das 2009 im Rahmen der EnergiesparVerordnung beschlossene Gesetz über das Betriebsverbot für Nachtspeicherheizungen ist jedoch inzwischen aufgehoben worden und so müssen wir wohl noch recht lange im Stadtteil mit dem veralteten Heizsystem zurecht kommen.

Umso wichtiger die Hinweise zur richtigen Bedienung und Wartung, die sich durchaus auch am Ende im Portemonnaie der Mieter bemerkbar machen können. Die wichtigsten Informationen, Empfehlungen und Sicherheitstipps wurden nun von Tom Liebelt vom Gemeinwesenverein gemeinsam mit den AHB-Fachleuten zusammengefasst.

zum download:
Bedienungshinweise für Nachtspeicherheizungen

 

Christian Haase und Herr Döring von AHB sowie der Moderator Tom Liebelt vom Gemeinwesenverein
Christian Haase und Herr Döring von AHB sowie der Moderator Tom Liebelt vom Gemeinwesenverein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.