Vorschläge zum Bürgerhaushalt 2017

converjonEs geht, wie im Flyer des Bezirksamts Spandau formuliert „um Ihr Geld“! Jetzt die Gelegenheit zur Beteiligung als Bürger nutzen und Ideen, Vorschläge, Anregungen einreichen für was, wie und wo der Bezirk im kommenden Haushaltsjahr noch freie Gelder investieren sollte.

Vor zehn Jahren wurde zum ersten Mal der Einwohnerschaft von Berlin-Spandau die Möglichkeit eröffnet sich an der Festlegung des Bezirkshaushalts mit eigenen Vorschlägen per Post, Email oder am besten direkt über das Internetportal www.buergerhaushalt-spandau.de zu beteiligen.

Nach erfolgter Registrierung können dort – unter Angabe von Kontaktdaten für eventuelle Nachfragen aus Bezirksamt oder BVV – nicht nur Vorschläge für Investitionen in Maßnahmen oder für mögliche Einsparungen im Haushalt eingereicht werden, sondern auch die schon eingereichten Vorschläge von Bürgern gelesen und kommentiert werden.

Noch ohne Anmeldung kann man aber schon im Archiv der Bürgervorschläge z.B. des Bürgerhaushalts 2016 wie auch aus den vorherigen Jahren schmökern. Dazu gibt es auf der Bürgerhaushaltseite des Bezirks noch viele wichtige Informationen über das Haushaltsrecht wie auch den derzeitig gültigen Haushaltsplan 2016/17 des Bezirksamtes.

Bis zum 15. September können Vorschläge eingereicht werden, die dann in die Beratung der BVV-Ausschüsse einfließen. Über die Berücksichtigung im Bezirkshaushalt entscheidet dann letztendlich die Bezirksverordnetenversammlung BVV.

zum download: Infoflyer Bürgerhaushalt 2016

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.