Lesung auf dem Bürgersteig: „Gegenüber von glücklich!“

Do 20. 8. 19 Uhr Lesung von und mit Benjamin Schmidt
Do 20. 8. 19 Uhr Lesung mit Benjamin Schmidt

Dabei geht es heute in einer Woche keineswegs um das Gegenüber auf der anderen Seite der Sandstraße. Denn bei der ersten Veranstaltung nach der kurzen Sommerpause des Kulturzentrums Gemischtes stellt der junge Berliner Autor mit thüringischen Wurzeln Benjamin Schmidt, nach seinen zwei Lyrikbänden, den ersten Roman vor und erzählt von Luckys Leben  und Träumen in der Kleinstadt, aber auch schonungslos von seiner Realität als Behinderter im Alltag der Großstadt.

 

Aus der Langeweile und Monotonie der Kleinstadt sowie aus der oft vorherrschenden Gewalt in einer zerrütteten Familie flüchtet sich Lucky in Tagträume, die von den Szenen und Charakteren der Bücher bestimmt sind die er gerade liest.

Eine ganz eigene und authentische Sicht auf sein Leben als Behinderter mit inkompletter Querschnittslähmung zeigt Benjamin Schmidt: „Inzwischen betrachte ich diesen Umstand als eine Art Gewinn. Und das nicht nur, weil ich in der S-Bahn immer einen Sitzplatz habe.“

Authentizität und atmosphärische Dichte verspricht die Bürgersteiglesung der Spandauer Organisation des Kulturrings Berlin e.V. Mit sprachlichem Feingefühl, Fantasie und einer erfrischenden Leichtigkeit wühlt er sich durch die verschiedensten Genres der Literatur und hinterlässt dabei nicht selten ein Labyrinth aus rauen Gedankengängen, die genügend Fläche bieten, um sich daran zu reiben.

Bürgersteiglesung*
von und mit Benjamin Schmidt
Donnerstag 20. August 19 Uhr
Eintritt frei
Kulturzentrum Gemischtes
Sandstraße 41 | Bus M49, M 37, 131

* Bei Kälte oder Regen natürlich im Saal

 

20.8. Schmidt_Gegenueber_coverGegenüber von glücklich!

gibts als Print für 12,99
und als E-Book für 5,99 EUR

mehr Info über den Autor:
Benjamin Schmidt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.