single-QM

Aktionsfondsjury entscheidet über Frühjahrsaktionen

Geld sucht Ideen

Bis einschließlich Mittwoch 4.3. können im QM-Büro noch Ideen für Frühjahrs-Aktionen oder Osterferien-Angebote im Quartier eingereicht werden! Denn schon eine Woche später am 11. März um 16.30 Uhr entscheidet dann die Jury der Anwohnerinnen über die Vergabe von Soziale Stadt-Mitteln aus dem Aktionsfonds. 

Bis max. 1.500 Euro können pro Antrag für eine Aktion, Maßnahme oder Anschaffung bewilligt werden, die kurzfristig umsetzbar der Bewohnerschaft im nachbarschaftlichen Umfeld zugute. Ideen in der Pipeline für die März-Sitzung: Das schon traditionelle Kinderfest am Blasewitzer Ring und ein Kräutergarten für die Kita am Seeburger Weg.

Ob Akteur im Stadtteil oder Bewohner/in im Quartier: Alle können Anträge stellen für eine (Teil-) Finanzierung von Projekten aus dem Aktionsfonds (ehem. QF1), die kurzfristig realisierbar und i.d.R. auch mit freiwilligem Engagement von Bewohnern umgesetzt werden.

So haben auf der letzten Sitzung die neun anwesenden Bewohner/innen der Aktionsfondsjury einen Zuschuss bewilligt für die Verschönerung des „Grünen Treffpunkts“ des Elterncafés an der Grundschule am Birkenhain, wo, wie Frau Kohlschmidt (Bewohnerin im Quartier und aktiv im Elterncafé der Schule) zu ihrem Antrag erläuterte, ein Steingrill aufgebaut werden soll, der von Eltern und Kindern gemeinsam mit Mosaiksteinen verziert wird. Damit wird der „Außentreff“ vor dem bunten Bauwagen des Elterncafés als Ort für Begegnung und Austausch tüchtig aufgewertet.

Ausschließlich ehrenamtlich organisiert ist die zweite Aktion für die auf der letzten Jurysitzung Mittel bewilligt wurden. Zusammen mit weiteren Bewohnerinnen wird Frau Spieß am 15. März ein Frauenfest für Mütter, Omas, Tanten und Kinder am Blasewitzer Ring organisieren, bei dem es nicht nur Kaffeeklatsch sondern viele Mal- Bastelangebote, Spiele und sogar Theater geben soll.

Die Sitzung der Aktionsfondsjury findet am Mittwoch 11. März 16.30 Uhr im Stadtteilladen im Staaken-Center statt.

Info und Kontakt zum Aktionsfonds:
Büro QM Heerstraße
Nakissa Imani Zabet
Blasewitzer Ring 32
Tel. 617 400 77
Email: quartiersverfahren@heerstrsse.net

Sprechstunde im Stadtteilladen 
montags 15-18 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.