Samstag: Internationale Künstler im Kulturzentrum Gemischtes

Benefiz für Gaza an Nikolaus

Stell-dir-vor-frieden_copyright by Author Erhard ArendtMit Poesie, Musik, Tanz und Folklore geben ab 19:30 Uhr Musiker, Tänzer, Schauspieler muslimischer, christlicher oder jüdischer Herkunft, aus Palästina, Israel, Syrien, Europa und Südamerika ihre Antwort auf Gewalt und Zerstörung. 

Sie wollen mit Ihren Künsten ab 19:30 Uhr  das Publikum begeistern und dabei möglichst viel Geld einsammeln zugunsten notleidender Menschen im Gazastreifen.

Bei der Veranstaltung, in Kooperation mit der ‚Arbeitsgemeinschaft für Völkerrecht und Menschenrechte in Palästina und Israel‘ wird neben viel Kunst und Kultur, Klassik, Folklore  und Poesie auch vom Moderator des Abends Christian Kercher von der PalästinaIsraelZeitung auch viel Information über die Situation im Gazastreifen geboten, wie sie kaum in den herkömmlichen Medien zu finden ist.

Es treten auf:
Mitglieder des Palästinensischen Studentenvereins Berlin, Dabke Folkloretanz aus Palästina | Youssef El Tekhin, Rezitation ( Syrien ) |  Daniel Seroussi, Klavier ( Israel), | Iddo Beit-Halachmi, Gesang ( Israel) | Maya Blaustein, Gesang ( Israel ) | Renate Dörfel, Flöte | Sebastian Flaig, orientalische Percussion | Paulo Sommer, Percussion ( Brasilien ) | Anne Stefanie Hilbrink, zeitgenössischer Tanz | Subhi, Oud ( Türkei ), Faten El Dabbas, Poesie ( Deutsch-Palästinenserin )

Zwei Drittel der über 1.000 Toten von Granaten und Bombardements der israelischen Armee im Juli dieses Jahres waren lt. UN Zivilisten. Zahllose zerstörte Wohnhäuser, Schulen und Strom- Gas- oder Wasserleitungen. Der Erlös der Veranstaltung sowie Spenden des Abends gehen an die deutsch-palästinensische Organisation ‚FrauenWegeNahost‘, die Sprechtherapien für traumatisierte Frauen und Kinder in Gaza organisiert und für Medikamente und medizinisches Material, die von palästinensischen Ärzten und Apothekern direkt nach Gaza gebracht werden.

 Benefiz für Gaza
Poesie, Musik, Tanz
Samstag 6. Dezember 19:30 Uhr
Kulturzentrum Gemischtes
Sandstraße 41, 13593 Berlin
Eintritt 5 Euro um weitere Spenden für Gaza wird gebeten.
Auf der Veranstaltung wird Falafel und Tee angeboten.

Die obige Collage „Stell dir vor es ist Frieden …“ mit freundlicher Genehmigung des Künstlers Erhard Arendt www.arendt-art.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.