Freie Plätze in Projekt für junge Mütter

Ab 13.8. im Blasewitzer Ring 27, Zugang über die Grünanlage
Ab 13.8. im Blasewitzer Ring 27, Zugang über die Grünanlage

Ab Di 13. August heißt es wieder: „Ich bin Mutter und das ist gut so“. Zwei Mal die Woche kommen dann junge Mütter bis 27 Jahre und ihre kleinen Kinder zusammen, um sich auszutauschen und aus berufenem Munde wichtige Hinweise und Tipps zu erfahren für ihren Alltag in der Familie. Im Projekt ist Platz für 10 Mütter plus Kind(er). Noch sind wenige Plätze frei und bei Anette Limberg unter 0178/580 75 62 kann man sich für das kostenlose Angebot anmelden.

Bei „Ich bin Mutter und das ist gut so “ ein halbes Jahr lang gemeinsam mit den Kindern spielen und Zeit verbringen, sich austauschen und informieren,dazu bei jedem Treffen gemeinsam kochen und essen. Aber keine Sorge nicht nur Erziehungsfragen stehen in den Themenrunden mit Kinderbetreuung auf der TO, sondern auch alles rund um Partnerschaft, Beziehung, Gesundheit, Haushalt, Finanzen, berufliche Chancen oder auch, wie es im Flyer zu dem von der Aktion Mensch geförderten Angebot heißt: „wie man die ernsten und fröhlichen Seiten ins richtige Gleichgewicht bringt“.

Das Projekt „Ich bin Mutter und das ist gut so“ wird seit September 2012 gefördert von der Aktion Mensch e.V. und vom Gemeinwesenverein Heerstraße Nord e.V.  an zwei Wochentagen im sechs monatigen Rhythmus durchgeführt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.