Veranstaltungen[-]

     

    Fest der Nachbarn

    Freitag 24. Mai 20.30 Uhr
    Stadtteilzentrum Obstallee 22E
    Mehr Info

    Literatur & Musik

    An Gott zweifeln – an Bach glauben
    Freitag 24. Mai 19.30 Uhr
    Eintritt frei
    Dorfkirche Alt-Staaken Weiterlesen →

    Tanztee mit Livemusik

    des BGFF e.V. für alle Junggebliebenen
    Samstag 25. Mai 16 Uhr
    Kulturzentrum Staaken

    Jive & Boogie

    Berlin Jive Company
    garantiert tanzbar
    Freitag 24. Mai 19 Uhr
    Eintritt 7 Euro
    Kulturzentrum Staaken
    Sandstr. | M37, x+M49, 131

    Gruppen & Kurse im KuS

    • Neue Reihe „Zeitlos“
    mehr Info 
    • Malen & Gestalten
    montags 17-19 Uhr
    • Salsa Rhythmen & Tanz
    mittwochs 10-12 Uhr
    Mehr Info 
    Kochen & Genießen
    freitags 13-15 Uhr

    und auch weiterhin:
     Gemeinsam SINGEN 
    montags 15 Uhr
    • Malen & Gestalten 
    montags 17 Uhr
    • TrampolinFitness
    dienstags 10-11 Uhr
    PC-Kurs
    dienstags 14 Uhr
    • Computercafé
    dienstags 16 Uhr
    Englisch Konversation
    donnerstags 13 Uhr
    Kulturzentrum Staaken KuS
    Sandstraße 41

    Die 50+ Kurse und Treffs

    Der Kursplan des Projekts Community 50+ im Kulturzentrum Staaken:
    • Yogalates Mo 10-12
    • Poesie Mo 16.30 (2 x mtl)
    • Chor Di & Fr jeweils 16-18
    • Fitness Di 12-14 | Fr 10-12
    • Berlin erleben Mi 10-17
    • Frauenclub Mi 15.30-17.30
    • Mode + Stricken Mi 16-17.30
    • Tanztee 1 x mtl. samstags

    download: Wochenprogramm 
    Weiterlesen →

    Kinder- und Familiensport

    FamilienTreff Staaken lädt ein:
    donnerstags Sport & Spiel 
    im Gemeindehaus am Pillnitzer Weg 8

    Spiel & Sport f. Kinder:
    • 13–16 Uhr für alle ab 3 Jahren

    Eltern-Kind-Turnen:
    • 16 bis 17 Uhr von den ersten Schritten bis 3 Jahre
    • 17 bis 18 Uhr  mit Kindern 3–6 Jahre

    von 14-17 Uhr die offene Beratung im OG neben dem Café Pi8

Nachrichten [+]

Themen [+]

Geschichten [+]

 

Heute im Gemischtes: Mobilitätshilfedienst muss bleiben!

Veröffentlicht am 29. 08. 2013

Wie Anfang des Jahres muss auch jetzt befürchtet werden, dass der Gesundheitssenat mit immer noch undurchsichtigen Prüfkriterien dem Begleitservice für Menschen mit Behinderungen des Förderervereins aus unserem Stadtteil ein Ende bereiten will. Daher lädt der Bundestagsabgeordnete Swen Schulz (SPD)  heute zu einer Informationsveranstaltung ins „Gemischtes“ ein. Mit eingeladen sind der Senator für Gesundheit und Soziales, Mario Czaja (CDU), sowie der Paritätische Wohlfahrtsverband.
Zukunft des Mobilitätshilfedienst in Spandau
Do 29. August 19.00 Uhr
Kulturzentrum „Gemischtes“, Sandstr. 41.
Schon vor gut einem halben Jahr hatten wir die Schlagzeile, dass der im Bezirk verankerte Mobilitätshilfedienst erhalten bleiben soll.  Obwohl  der Staatssekretär des Gesundheitssenators bei der Veranstaltung im Februar der Mobilitätshilfe des Förderervereins Heerstraße Nord eine Verlängerung und neue, faire Überprüfung versprochen hat, so sieht es heute wieder danach aus, als wenn dem für viele Menschen mit Behinderungen so wichtigen Angebot des Begleitdienstes der Finanzhahn abgedreht werden soll. Der Stichtag für die Überprüfung der Daten des Dienstes wurde vorgezogen und die Kriterien für die von Fachleuten umstrittenen Auswahl der Trägereinrichtungen bleiben offensichtlich weiterhin nur interne Angelegenheit der Landesbehörde.
So gibt es heute bei der vom Spandauer Bundestagsabgeordneten der SPD Swen Schulz initiierten Veranstaltung eine gute Gelegenheit noch einmal die berechtigten Interessen der Betroffenen des Bezirks deutlich zu machen.
Wie wichtig der im Bezirk fest verankerte Mobilitätshilfedienst des Förderervereins für die vielen Mitbürger/innen ist, die in ihrer Mobilität beeinträchtigt sind, kann man bestimmt,  wie bei so vielen Festen des Stadtteils oder des Staaken-Centers zuvor, auch wieder beim Stadtteilfest am Samstag auf dem Gelände der Christian-Morgenstern-Grundschule in Aktion erleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt QM[+]

    Projektbüro Quartiersmanagement Heerstraße Nord

    Blasewitzer Ring 32
    13593 Berlin
    Bus M 37
    Telefon 030 - 617 400 77
    Fax 030 - 617 400 76
    Email: quartiersverfahren[at] heerstrasse.net

    Mehr Infos . . .

Kurz+Wichtig [-]

Kommentare [+]

§ Ratgeber-Recht [+]

Über neue Beiträge per Email informiert werden[+]

Wenn Sie sich hier eintragen, erklären Sie sich einverstanden damit, dass Ihre Daten auf dem Server von staaken.info gespeichert werden. Ihr Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und ausschließlich dazu verwendet, um Sie bei Erscheinen neuer Beiträge auf dieser Seite zu informieren. Nach dem Absenden dieses Formulars bekommen Sie eine Email zugesandt, die einen Link enthält, mit dem Sie Ihre Anmeldung bestätigen können.