„Mörderische Schwestern“ am Tatort „Gemischtes“

Heidi Ramlow, Ute Christensen, Astrid Ann Jabusch und Gisela Witte

Ein Quartett und ein Trio boten beste Unterhaltung zur Tatortzeit am Sonntag 21.10. im Kulturzentrum Gemischtes. Spannende, amüsante Geschichten von vier Krimi-Autorinnen  und dzwischen vortreffliche Varianten bekannter Küchenlieder, Schlager und Balladen vom Spandauer Trio Earl Eve.

 
Fette Empfehlung: Sonntag 28.10. „Ladies Crime Night“ in der Kirche St. Marien, Behnitz 9 in Spandau.

"Earl Eve" Carmen Strauch, Anne Schmidt und Michael Wende

Alles im Rahmen des 3. Berliner Frauenkrimifestivals der Autorinnen-Vereinigung „Mörderische Schwestern“ die täglich mehrere Veranstaltungen in ganz Berlin durchführen.

Krönender Abschluss mit gleich 13 Autorinnen, die  Ladies Crime Night am Sonntag in Spandau. Übrigens auch zur besten „Tatortzeit“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.